Tattoo stechen ohne Vaseline?!?

2 Antworten

Die Vaseliene die dazu, das die überschüssige Farbe nicht in die Haut einzieht... so lässt sich das Motiv beim Stechen besser abwischen.. zusätzlich entspannt sich die Haut durch die Vaseliene... wenn Du unbedingt durch das stärkere wischen und ebenso härteres stechen mehr schmerzen bein Tätowieren haben möchtes , kannst Du auch gerne auf die Vaseliene verzichten ... die Professionellen Tätowierer benutzen auch keine Vaseliene , sondern PETROLATUM .. das ist unbehandelte Medizinische Vaseliene .. Quasi der reine Grundstoff.. darauf gibt es KEINE alergischen Reaktionen.. Du kannst aber auch Equivalent als Vaseliene Melkfett benutzen.. Ohne alles geht auch , ist aber für beide Beteiligten schwieriger .. für den Tattooer die Arbeit und für Dich die Schmerzen !!

Wie was willst du mit Vaseline beim Stechen ??? Du nutz Vaseline o.ä. erst nach dem Stechen damit die wunde schneller & sauber abheilt aber am besten lässt dich mal von deinem tattowierer deines Vertrauens aufklären.

so eine schxxxx hab ich ja noch nie gehört... wo lässt du dich tattowieren??? am bahnhof oder was??? jeder nur halbwegs gute tattowierer nimmt vaseline aus dem grund wie tronny oben beschrieben hat

0

Was möchtest Du wissen?