Tattoo stechen lassen und Sport

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

als erstes solltest du wissen, dass ein tattoo bis es vollständig - also natürlich auch UNTER der haut - verheilt ist, 6 wochen dauert!! in dieser zeit ist es logischerweise extrem wichtig nichts zu machen, was dem tattoo schaden könnte oder es gar zerstören könnte. passiert das, ist das tattoo rettungslos verloren!

dazu gehört auch, zu starkes schwitzen! und die haut darf auf keinen fall aufweichen!

und ohne zu wissen, was du dir in welcher größe wohin machen möchtest und um welchen sport es geht (kontaktsportart, schwimmen etc.?), kann die frage auch leider nicht umfassend beantwortet werden.

Ich gehe in Fitnessstudio 4-5 mal die Woche und jogge 2-3 mal.
Ich wollte mir erst die Brust, dann den Arm und noch den Rücken tätowieren lassen, aber das kann ich wohl erstmal vergessen, da ich auf Sport nicht so lange verzichteten will.

Aber danke für deine ausführliche Antwort :)

0
@Schmidt007

die ersten 3 tage soll überhaupt kein wasser an das tattoo kommen (duschen geht da schon, aber nicht die tattoostelle naßmachne). danach kann man wieder vorsichtig und kurz duschen. die ersten 1-2 wochen muss man wirklich richtig gut aufpassen. aber das geht auch mit sport - die letzten 4 wochen kannst du schon einiges machen, aber wie gesagt aufweichen oder extremes schwitzen kann das tattoo zerstören.

0

Eine Tätowierung ist vergleichbar mit einer Schürfwunde. Wie weit du eingeschränkt bist nach einer Tätowierung hängt damit zusammen, wo du das Tattoo machen lässt und wie groß es ist. Wenn du jetzt beispielsweise jeden Tag 10km laufen gehst, und du lässt dir die komplette Wade machen, dann wirst du damit 2-3 wochen nicht laufen können....nicht weil du es nicht kannst, sondern weil jeder schritt unangenehm ist und die haut spannt. Das wird dein Körper dir dann schon signalisieren: Hey es zwickt, mach mal besser nicht ;-)

Wenn du dir hingegen was am Armgelenk / Oberharm oder Rücken etc machen lässt, wird dich das beim laufen kaum behindern ;-)

Das schlimmste was du einem Tattoo antun kannst, ist überpflegen (zu dick eincremen), und zu viel Feuchtigkeit...also viel zu lange Baden / Duschen gehen. Sport sollte eigentlich kein Problem sein. Wenn es halt zwickt und wehtut, dann mach mal besser nicht.

Höchstens ne Woche oder zwei Wirste wohl aushalten. Entweder willst es oder nicht. Aber Gesundheit geht vor und Zeit zum verheilen sollte da sein

Was möchtest Du wissen?