Tattoo? Schmerzen? Verzierung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also grundsätzlich gilt für jedes Tattoo - JA es tut weh, egal welche Stelle. Ich selbst bin am ganzen Körper tätowiert und weiß also wovon ich spreche ;-) aber jeder empfindet Schmerzen anders und unterschiedlich intensiv. Eine große Rolle spielt am Tag des Termines ob du zb ausgeschlafen bist, ob du gesund bist (keine Erkältung oder Magenbeschwerden), ob du deine Periode hast (da ist man generell schmerzempfindlicher). Du solltest vorher etwas essen damit dein Kreislauf normal ist und dir nicht währenddessen schwindelig wird. Deine geplanten Stellen Fuß, Handgelenk, da sind wenig Muskeln aber dünne Haut mit vielen Sehnen usw. Das tut ganz "anders" weh, als zb auf dem Oberarm, wo hingegen viele Muskeln sind. Aber das ist meiner Meinung nach alles auszuhalten. Natürlich kommt es immer auch darauf an, wie groß das Tattoo wird. Wenn du mehrere Stunden an einem Motiv sitzt, dann tut es auch viel mehr weh, als ein kleines Tattoo das nur 20 min dauert. Farbige Tattoos, oder Tattoos mit vielen Schattierungen sind auch unterschiedlich shcmerzhaft. Daher kann ich dir jetzt durch deine kurzen Angaben nicht direkt sagen, was dich erwartet. Generell gilt aber auch, dass zb die Stellen Rippen, Innenseite des Oberarmes und Rücken die schmerzhaftesten Bereiche sind. Du kannst mir gerne eine Nachricht schreiben mit mehr Details, dann kann ich dir evtl mehr beantworten. Ansonsten - gib bei Google mal "Tattoo Ornamente" ein, da findest du schöne Verziehrungen für Schriftzüge, die du evtl einbauen könntest.

Niemand wird dir im Voraus sagen können wie du die Schmerzen empfinden und damit umgehen wirst.. Augen zu und durch oder sein lassen!

Wie dein Tattoo aussehen soll, solltest du selbst wissen, du musst nachher dein Leben lang damit rumlaufen.. Inspiration kannst du dir bei Google, in Tattoozeitschriften etc. holen. Falls dir nichts einfällt, solltest du wirklich noch warten und nicht einfach was stechen lassen, was dir fremde Leute im Internet vorgeschlagen haben - du kannst ja schon mal mit dem Satz anfangen..

Nunja Schmerzen sind ansichtssache. Sie sind auch als Frau echt auszuhalten. Stellen mit Wenig Haut z.B hier Dein Handgelenk wird bisschen mehr schmerzen als der Oberarm. Oberarm/schuterblatt sind echt nciht schlimm.

Hoffe ich konnte helfen.

Zum Thema verzierungen: Google einfach mal: Tattoo Fonts designer oder maker

;)

Also kommt auf das Schmerzempfinden an und wie gut der Tätowierer ist. Handgelenk tat bei mir nicht weh, Schulterblatt war nach ner Zeit bisschen unangenehm. Fuß und Oberarm weiß ich leider nicht, aber hab gehört Oberarm Innen/Achselhöhle soll sehr viel Spass machen-... Schmerzen sind es nicht, nur ein naja sagen wir mal gewöhnungsbedürftiges Gefühl...

Gib doch den Text bei myfont.de ein, hier kannst verschiedene Schriftarten (auch mit Schnörkel) ausprobieren.

Viel Spass ;)

Am wenigsten weh tut der Oberarm, am Handgelenk kommts drauf an welche stelle, dann der Fuss & dann das Schulterblatt.

Jedoch empfindet jeder den Schmerz anders, ich würde den Schriftzug einfach mit Schnörkeln versehen.

Das tut sehr weh und dauert, bis es abgeheilt ist. Bist du dir wirklich sicher, ich meine, das Tattoo hast du dein ganzes Leben lang!

ja ich hab mir das gut überlegt. bin mittlerweile 20 und die tattoos die ich möchte haben alle ne persönliche bedeutung :-D

1

eine Frage: Hast DU eins??

0

die aussage man habe ein tattoo ein leben lang - sorry aber ich kanns nicht mehr hören. derjenige, der sich für ein tattoo entscheidet weiß das. und nur mal so - alte haut sieht immer sch**** aus. wir haben immerhin farbe darauf ;-)

1
@mrsbrightside88

eben du sagst es... aber ich glaub die Antwort hier auf die Frage """Smiley6300Smiley6300 |vor ca. 1 Std. Das tut sehr weh und dauert, bis es abgeheilt ist. Bist du dir wirklich sicher, ich meine, das Tattoo hast du dein ganzes Leben lang!""" wie kann man auf so ne Frage antworten wenn man GARANTIERT KEIN TATTOO HAT^^ eben hee, tätowierte ältere Menschen sind doch auch cool^^

0

Was möchtest Du wissen?