Tattoo: Poblematisch wenn die Ader da verläuft?

2 Antworten

Vielleicht hilft dir das ja. Soweit ich weiß werden Tattoos kurz unter der Epidermis in die Lederhaut gestochen. Also nicht so tief, dass man Adern verletzt. Das dürfte man ja auch gar nicht. Dass es mal kurz ein bisschen Blutet beim tattoowieren wäre aber normal. Nur du wirst, auch wenn dort eine Ader ist, nicht Lieterweise Blut verlieren. Keine Sorge.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – habe selbst Tattoos
 - (Gesundheit und Medizin, Kunst, Tattoo)

Da brauchst keine Angst zu haben, so tief sticht die nadel nu auch nicht rein

Was möchtest Du wissen?