Tattoo mit 15, tut das weh?

11 Antworten

Es wird stechen, ziepen und teilweise als ungenehmes krippeln empfunden. Ob und in welchem Ausmaß du es als schmerzen empfindest, kommt auf dein Persönliches Schmerzenempfinden an.

Sonstiges:

Fühle mich verantwortlich dir zu mitzuteilen, dass ein Tattoo, egal wie gross es ist, gesundheitliche Folgen mit sich tragen 'KANN', es kann, wenn das Motiv unüberlegt gestochen wurde, dein Selbstbewusstsein wie auch dein Sozial leben zuckünftig Negative beeinflussen und zukünftige Arbeitgeber Abschrecken. Eine Tattoo Entfernung wird nicht von der Krankenkasse bezahlt und wird mit höllischen Schmerzen begleitet.

Mach es bitte nicht heimlich. Wenn es deine Eltern Erlaubt haben, und du dir dem Oben genannten bewusst bist, soll dir nun nichts mehr im Weg stehen.

Ps: auch wenn es sich so liest als wäre ich ein Tattoo gegner, dass bin ich nicht, hab selber drei, dass letzte hab ich bis heute bereut.

Was war ein letztes und dein erstes Tattoo, will mir auch eins machen, mein erstes.

0

Soweit ich weiß tatoowieren tatoowier erst leute ab 16. Und selbt da kanns es sein das sie das einverständniss der eltern brauchen.

Ja es tut weh. Und hinterm ohr warscheinlich noch etwas mehr als anderswo. (wobei ich das nur vermute

Wenn du dich noch im wachstum befindest kann sich das auch verziehen. Es ist ja in der haut und wenn die sich dehnt kann es entsprechend auch gedehnt werden oder es wandert noch etwas.

Aktuell ist es so, daß mit 17 regelmäßig dann Tattoos von Gerichten als ohne Einverständnis der Eltern zulässig angesehen werden, wenn die Mittel zur freien Verfügung des Jugendlichen standen und die Eltern einer entsprechenden Verwendung des Geldes nicht widersprochen haben oder es zu diesem Zweck überlassen wurde (§ 110 BGB), anderenfalls ist der Vertrag schwebend unwirksam, ggf. die Erstellung des Tattoos eine gefährliche Körperverletzung.

Selbst mit 16 ist es fraglich, ob nicht ein Einverständnis der Eltern vorliegen muß, da es sich um einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit des Jugendlichen mit langfristiger Wirkung handelt. Hier würde ich jedem Tätowierer empfehlen, das Einverständnuis der Eltern einzufordern.

0

Wer sticht dir mit 15 ein Tattoo? KEIN vernünftiger Künstler.
2. Wenn du vorher schon nach Schmerzen fragst, wirst du tierische haben! Warte noch ein paar jahre damit, denn das Schmerzempfinden ist bei jedem anders!

Was möchtest Du wissen?