Tattoo misslungen, hilfe.

5 Antworten

Such dir am besten einen anderen Tättowierer! Wie er schon sagt: es ist ein Handwerk. - Allerdings sind nicht alle Handwerker gleich gut. Es gibt Tättowierer, die stechen dir ein Gemälde auf die Haut, andere machen dir schartige, unschöne Linien. Verklagen wirst du ihn wohl nicht können, denn du wirst ja eine Einwilligungserklärung unterschrieben haben, dass er dich tättowieren darf, also ist alles rechtens. Am besten du hörst dich mal in deinem Bekanntenkreis um oder suchst im Internet, damit du einen Tättowierer findest, der sich der Sache annimmt. Evtl. hilft es in Tattoocommunities ein Bild deines Tattoos zu posten und anzufragen, ob dort vielleicht jemand in deiner Nähe ist, der das wieder richten kann.

Genau, das ist die beste Lösung.

0

Sowas hab ich ja noch nie gehötrt "ist ein Handwerk und kann nicht perfekt sein". Der sollte seinen Job wohl eher an den Nagel hängen, kundenorientiert scheint er nicht zu arbeiten. Der muss alles daran setzen, dass es gleichmäßig wird und ich verstehe auch gar nicht, was daran so schwer sein soll! Du hast für eine Dienstleistung gezahlt, also kannst du ein Ergebnis verlangen, mit dem du zufrieden bist. Vielleicht solltest du versuchen, zumindest einen Teil des Geldes wiederzubekommen und es woanders nachbessern lassen.

geh an besten zu einemanderen tättowierer der besser ist und lasse es von diesem verbessern

Was möchtest Du wissen?