Tattoo in Thailand nach traditioneller Art?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falls das Interesse noch besteht, kann ich auch gerne einiges dazu sagen bzw. meine Erfahrungen wiedergeben.

Bamboo tattoo ist filigraner so dass man das kleinste Motiv schön zu Geltung bringen kann ( habe selber eines, wo mir hier in Deutschland immer gesagt wird, wie grazil und fein das sei und mit Maschine, an dieser Stelle so klein unmöglich zu machen wäre.

Ich selbst besitze 3 mittlerweile nur noch 2 maschine tattoos und 4 BambÖl tattoos. Somit habe ich auch ein direkten Vergleich.

Zu den Möglichkeiten: ich habe eine große Narbe übertattoowieren lassen, da mich diese Narbe gestört hatte. Mit Bamboo machbar mit Maschine kaum möglich.

Dann habe ich (dieses Jahr) mein Maschine tattoo - mein erstes - mit bamboo überstechen lassen. Es ist wie immer perfekt!!!! Sollte ich mich dazu entscheiden weitete tattoos haben zu wollen, wird Thailand bzw. Khao lak immer meine Wahl sein. Maschine wird nicht mehr meine Haut berühren.

Schmerzen sind ja bekanntlich jedermanns eigene Empfindung. Ich empfinde es weniger schmerzhaft zudem höre ich kein nerviges surren was ja bei Maschine der Fall ist.

Es wird "nur" in die zweite Hautschicht gestochen somit ist eine Infektion mit was auch immer sehr sehr gering ( es sei denn man sucht sich ein tattoo shop wo Hygiene nicht an erster Stelle steht. Aber wer achtet denn nicht auf den wichtigsten Punkt!)

Man kann nach dem tattoo wieder in die Sonne und ins Wasser. Es brennt nichts es tut nichts weh. Es fühlt sich eher so an, als ob man sich einen Oberflächlichen Kratzer zugezogen oder sich irgendwo angestoßen hätte.

Pflege erfolgt nur mit Olivenöl immer schön einmassieren (vor und nach dem baden)

Ansonsten bleibt dazu zu sagen, es kann wirklich alles gemacht werden über narben tattooeieren, cover ups von Maschinen tattoos usw.... Allerdings kann ich hier nur von der Erfahrung sprechen ich ich in meinem bevorzugten Studio gemacht habe. Es liegt wohl auch an der Erfahrung und am können des tattoowierers. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jayne123
11.03.2017, 22:02

Sorry die Preis Frage habe ich vergessen zu beantworten. 

Es kommt natürlich auch dort, auf die Größe der Tattoos an.

Ich kann nur sagen, dass mein cover up dort um ungefähr die Hälfte "günstiger" war, als es hier der Fall gewesen wäre. 

Allerdings ist es ja auch hier bei uns in D von Stadt zu Stadt unterschiedlich "teuer" 

Freunde aus dem Saarland fanden die Preise dort in Thailand fast genau so "teuer/günstig" wie bei sich zu Hause.


0

Wie es preislich aussieht, kann ich dir nicht sagen.

Du kannst jedes Motiv wählen, das du haben willst, da gibt es keine Einschränkungen. Ein Kumpel von mir ist jedes Jahr einige Monate in Thailand und hat sich schon einige Tattoos auf diese Weise machen lassen. Der Unterschied ist die wesentlich längere Zeit, die man für so ein Tattoo benötigt, im Vergleich zum maschinellen Stechen, und der ndeutlich geringere Schmerz. Das Tattoo wird ja Punkt für Punkt gestochen und die Haut nicht aufgerissen, wie es bei der Bewegung mit der Maschine der Fall ist.

Eine Infektion oder sonstige Nachteile hatte mein Kumpel noch nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?