Tattoo im Eimer ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht kratzen und eincremen mit Panthenol zum Beispiel, deine Haut ist zu trocken. Zu trockene Tattoos können reißen und dann sind sie im Eimer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal! Nach ca. einer Woche gehen die Schuppchen ab, das gehört zum Heilungsprozess dazu - nicht erschrecken, dein Tattoo fällt nicht ab 😉 Am besten weiterhin eincremen, dann juckt's nicht so schlimm. Und nicht kratzen! 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht kraten oder sonst was. wenns garnicht mehr geht mal mit der Flachen Hand draufhauen. und ab zum Tattowierer .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und solltes sie ein bisschen einbinden mit salbe wegen Schmutz und Bakterien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Des ist einfach nur trockene Haut. Creme sie mit stark rückfettender creme zB bepanthen ein und es ist weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht drücken und nicht krazen und eine andere salbe verwenden hate ich auch einmal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?