Tattoo grind..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der schorf ist normal und sogar wichtig. er gehört zum heilungsprozess. die folie solltest du höchstens am tag des tätowierens und in der ersten nacht tragen, da in der zeit besonders viel wundwasser und farbreste ausgeschwemmt werden (ist unangenehm für wäsche und bettzeug). ab dem 2. tag kannst du die folie weglassen, denn in dem warmen und feuchten "klima" darunter könnten sich prima keime bilden. wasch das tattoo 3-4x am tag mit lauwarmen wasser ab (ohne schaum- oder seifenzusätze) und entferne sanfte die entstandene "schmierschicht". das tut nicht weh. danach ganz sanft trockentupfen mit einem sauberen, fusselfreien handtuch oder küchenpapier und dünn eincremen mit bepanthen oä. keine zu fetthaltigen cremes wie vaseline nutzen, denn das deckt die haut so sehr ab, dass sie nicht mehr atmen kann.. nach etwa einer woche ist ein großteil des heilungsprozesses oberflächig abgeschlossen. ich sage meinen kunden immer: mit klarem wasser abwaschen, leicht eincremen und luft. das sind die besten heil-helfer, weil sie natürlich sind. bei wirklichen komplikationen bitte sofort zum tätowierer (deinen oder einen anderen, das ist egal) oder im schlimmsten fall zum arzt. alles gute und viel spaß mit dem tattoo

mit seife schon aber nur mit ph neutrale seife.

0

Ein Tattoo musst du dir vortellen wie eine Schürfwunde. Schorf (ich denk das meinst du mit Grind...zumindest heißt es bei uns Schorf) ist normal. Morgens und Abends mit einer Wund- und Heilsalbe dünn eincremen und nicht pulen oder kratzen. Wenn du trotzdem das Gefühl hast, dass etwas nicht richtig ist, dann geh zu deinem Tätowierer und lass ihn raufschauen. Zum Arzt kannst du bei Bedarf danach. Tätowierer wissen aber eher, wie Tattoo-Verheilungen ablaufen können.

Hab heut meins stechen lassen. & ich weiß schon von klein auf,das luft & die allgemeine Heilung ohne viel schnick-schnack eig die beste ist.& wenn ich mir das als 8 jährige schon merken kann,als ich in dem alter bei jedem Tattoo meins Vaters dabei war..wird sich ein Erwachsener da wohl besser erkundigen können,als von dem ein oder anderem hier beschrieben ;D

Vieleicht hat es sich eintzündet, oder es hat was mnit deiner Haut zu tun. Geh am besten zu dem Laden wo du das Tattoo hast machen lassen und frag da mal nach. Wenn die dir nicht weiterhelfen können ,was ich jedoch stark bezweifle, geh zum Hautartzt!

ist normal. 3 tage frischhaltefolie, 2x täglich wechseln mit bebanthen einschmieren, danach nur noch bebanthen (aber immer hauchdünn) dann ist gut. kein meer, kein chlor, keine sonne, nicht jucken, keine eventuell entstehende kruste abziehen....

was hast du für ein hinterhof tattoostudio wenn du das alles nicht weisst?

es ist normal, da die oberste hautschicht abfällt....

3 Tage Folie ist aber auch nicht optimal. Wunden heilen immernoch am Besten an der Luft.

0
@ichhalt85

wenn du meinst! luft soll in der ersten zeit ferngehalten werden, da diese die krustenbildung fördert. und das wiederrum wäre für das tattoo nicht gut, da somit die konturen verschwimmen könnten bzw farbe auslaufen könnte

0
@nexus77

konturen verschwimmen farbe auslaufen wer hat dir das gesagt?und folie 3 tage drauf lassen ist der gröste unsin den ich je gehört habe. lass mich raten du machst auch folie rum wenn du dir eine schorf wunde durch ein sturz zugezogen hast rauf bzw rum wa.jeder tätowierer sagt maximal 8 stunden nach den stechen drauf lassen damit das wundwasser gezogen werden kann..oh mann du solltest dein tätowierer wechseln.oder wenn du einer bist soltest du den beruf weckseln. sorry wegen meine schreibfehler bin nicht mehr ganz in stande ordentlich zu schreiben. kleine feier eröfnen unseres 3 Tattoostudio und ein wenig alk darf nicht fehlen.

MFG:Tattooartist.

0

Was möchtest Du wissen?