Tattoo für ca 2 Jahre?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieses sog. Biotattoo von dem Du sprichst, lässt sich nicht auf 2 - 5 Jahre beschränken. Tatsächlich verblasst zwar das Tattoo mit der Zeit, je nach Farbe und Technik dauert es aber schon um einiges länger als 5 Jahre bis es sich "auflöst". Wenn es nicht gut gemacht ist, kann es an manchen Stellen sehr lange sichtbar sein, dies würde bedeuten, dass man mit Camouflage drüber arbeiten muss. Auch ein PMU im Gesicht ist nicht nach 2 Jahren auf einmal verschwunden, es fällt dort dann nur nicht mehr so auf. Es gibt aber auch Hauttypen, wo die Farbe bei den Augenbrauen 4 - 5 Jahre und länger hält. Neben Hauttyp ist die Farbwahl, das Motiv und das Können des Pigmentierers ausschlaggebend für die Haltbarkeit, bzw. für das gleichmäßige Verblassen. Es kann ein paar Jahr echt blöd aussehen. Würde ich mir überlegen... Alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Versuch keine dauerhaften tattoos zu stechen, nennt sich Biotattoo.

Funktioniert aber nicht,denn niemand kann so gleichmäßig in die gleiche Hautschicht stechen.

Du hälst ja auch nicht komplett still.

Lass dir das tattoo an den Fingern oder an den fußkanten machen, da ist die Wahrscheinlichkeit größer dass die haut sich schneller abnutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht, weder beim permanent make up noch anderswo. Es ist nicht möglich nur die oberste Hautschicht zu tattoowieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?