Tattoo für Arbeit ein No go?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie nicht sichtbar sind, sollte es kein Problem sein...

Falls doch kommt es auf die Berufsspate und den Arbeitgeber ab.

Aber grundsätzlich besteht die Gefahr....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen es kommt immer auf den arbeitgeber an meine cousine hat zb, auch ein tattoo am handgelenk und hatte ein praktikum beim zahnarzt der erste wo sie sich beworben hatte wollte das nicht und hat sie dann nicht genommen der zweite hingegen hatte nichts dagegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke da dürfte das in ordnung sein ! das darf auf jeden fall kein kriteruim sein. und wenn ich das richtig verstanden habe, bist du da ja schon eineplant und musst dich icht erst berwerben. das können die jetzt eh nichts mehr machen ;)

ich find die tattoos übrigens sehr schön.. alternativ kannst du sie dir ja sonst auch an die fußknöchel machen lassen ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich arbeite in einem Krankenhaus und hab ein Tattoo hinterm Ohr am Hals und da stört es auch keinen :)

Es kommt einfach auf den Arbeitgeber drauf an, in einer Bank z.b. würde es vl. nicht so vorteilhaft sein aber an den Handgelenken dürfte es kein Problem sein. Wenn es dir gefällt mach es einfach :)

Im endeffekt kannst es eh nie jemandem Recht machen :D

LG Tyna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?