Tattoo entfernen lassen? laserbehandlung

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

hi also ich hab erfahrungen gemacht und muss sagen, sehr gute. die behandlung ansich ist nicht so toll aber du bekommst davor eine betäubungscreme auf die zu behandelnde tätowierte stelle und dann geht das, mal ehrlich es ist ja auch irgendwie in die haut gekommen ;) in hannover kenn ich leider keinen aber war da bei einem sehr gute arzt in augsburg dr. titzmann heißt der. war insgesamt 6 mal da und es ist komplett weggegangen ohwohl es relativ groß und bunt war, die sind ja eigentlich schwer zu entfernen. Bin echt begeistert, kannst dir ja mal seine seite anschauen http://www.alderma.de .

Hallo kannst du ein paar vorher nachher fotos zeigen? Gerne 

0

Hallo, hast du eine Pigmentstörung nach deiner Laserbehandlung bekommen?

0

Hei. Ein Tattoo entfernen zu lassen geht am besten dank einer Laserentfernung. Dies benötigt in der Regel 8 - 12 Sitzungen. Ein Tattoo entfernen zu lassen kostet auch mehr als sich eins stechen zu lassen. Aber wenn man es los werden will muss man nunmal seinen Preis zahlen. Ich kann dir mit gutem Gewissen jetztohnetattoo in Hannover empfehlen. Die sind in der Lavesstraße 70 zwischen dem "Asia Shop 71" und dem "Bäcker Köse" auf einem Hinterhof und stellen Parkplätze zur Verfügung. Außerdem wird man da toll beraten und wird sogar Probegelasert. :)

das beste und effektivste momentan ist eine laserentfernung! dabei ist aber sehr wichtig, mit was für einem laser das gemacht wird!

von hautärzten kann ich dir aufgrund meiner erfahrungen und den furchtbaren ergebnissen (vernarbt und trotzdem sehr sichtbar) die ich schon gesehen habe, nur dringend abraten! außer ein hautarzt hat einen spezielles pigmentlaser! die laser die die hautärzte benutzen sind durch die bank viel zu stark für tattoos !!!

die speziellen pigment - laser haben sehr gute ergebnisse! und je nach dem wie das tattoo gestochen wurde sind in den meisten fällen durchschnittlich nur 6 - 8 behandlungen notwendig. und die preise sind viel günstiger als beim hautarzt!

Hello, dazu solltest du zu einem Hautarzt gehen der auch weiß was er macht und ein dafür vorgesehenes Lasersystem verwendet. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir leider nur eine Praxis in München empfehlen aber die arbeiten auch mit dem Picosure System und ich war dort sehr zufrieden http://www.haut-und-laser-zentrum.de/de/medizinische-kosmetik/highlights/picosure/ Hoffe Dein Ergebnis wird auch so gut wie meinst :)

Ist dein Tattoo komplett weg? Hast du weiße stellen behalten? Also eine Pigmentstörung mein ich

0

Meine Tante hat sich ein kleineres, buntes Tattoo am Oberarm entfernen lassen. Wir waren dazu in einem Tattoostudio in unserer Nähe, in dem sich ein Mitarbeiter auf die Laserbehandlung spezialisiert hat - aber einige Hautärzte machen das natürlich auch. Soweit ich weiß, hatte sie 2 Sitzungen benötigt, den genauen Preis weiß ich auch nicht, aber es war schon Recht teuer.

Eine Narbe hat sie nicht wirklich davon behalten, die Stelle an der das Tattoo war, ist nun etwas heller, was aber auch immer undeutlicher wird.

Von den Kosten her wäre es vermutlich günstiger das Motiv - wenn möglich - zu verändern oder drüber zu tätowieren.

Erkundige dich am besten Mal nach einem Studio in deiner Nähe, das auch Laserbehandlungen anbietet und lass dich dort individuell beraten, vielleicht haben sie Vorschläge für dich, die du völlig übersiehst :)

Alles Gute!

Vielleicht kann ich dir mit meiner Seite ein wenig helfen. Ich lasse zur Zeit auch mein Tattoo entfernen. Schau einfach mal vorbei

www.picosure-erfahrungen.de

Hallo ist dein Tattoo jetzt komplett weg?

0

Naja Lasern ist nicht kostengünstig. Lass dir doch einfach drüber tätowieren. Also wenn du das möchtest.

Hallo Shantyxo, eine Laser-Tattooentfernung machen vor allen Dingen Hautärzte! Nur mit dem schnell und kostengünstig sollte man vorsichtig sein. Wer Dir solches verspricht, zielt vor allen Dingen auf Dein Geld ab. Eine professionelle Laserbehandlung kostet immer Geld. Dafür ist ein optimales Behandlungsergebnis oft schneller erreicht, als bei Laientherapeuten. Die Hautärzte, die sich mit der Tattooentfernung auskennen, werden Dich auch umfangreich über mögliche Risiken & Nebenwirkungen der Behandlung aufklären und Dich darauf hinweisen, dass ein optimales Ergebnis auch von Deiner Mitarbeit in der Nachsorge abhängt. Am Wichtigsten ist aber, dass Du genügend Geduld für die Behandlung mitbringst! Ein Laser ist kein Radiergummi und das Tattoo war ja eigentlich mal für die Ewigkeit gedacht. Wenn Du Profis suchst, die Dir bei Deinen Fragen weiterhelfen, dann schau im Netz mal bei DocTattooentfernung nach. Ist ein super Ratgeber rund um die Tattooentfernung und die Ärzte haben auch die passenden Laser für die Behandlung. Zudem arbeiten die zusammen mit der Tattoo-Branche, Wissenschaftlern und Laser-Herstellern und wissen genau was sie tun oder besser lassen sollten. Viel Erfolg für Dich!

DocTattooentfernung - (Tattoo, Hautarzt, Laserbehandlung)

Liebe Shantyxo, die Laserbehandlung hat sich in den letzten Jahren als "Standardwerkzeug" für die Tattooentfernung etabliert. Allerdings ist die Behandlung sehr aufwendig (ca. 8-12 Behandlungen) und leider nicht ganz preiswert. Aber dafür ist das Tattoo dann im Idealfall komplett verschwunden. Ohne Narben und Nebenwirkungen.

Viel Glück

Was möchtest Du wissen?