Tattoo ausgebleicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, das ist normal. Das ist die Farbe, die beim Eindringen der Nadel in der Hornhaut dort hängen bleibt und die sich nach dem Abwaschen löst. Der nächste Schwung an Farbverlust kommt in etwa 1 Woche, wenn sich die Hornhaut ablöst.

Dann wirkt das Tattoo extrem blass, bis die Milchhaut rund 3 Wochen später immer klarer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 23:56

okay danke dir für die antwort:) ich mach mir sorgen wegen den antworten anderer mein tattoowierer und das waren experten, kommen halt aus dem ausland sagen mit seife am morgen und dann nur mit wasser

0

Man sollte allgemein vorsichtig sein mit ein neues Tattoo deswegen sollte man es mit klaren Lauwarmen Wasser abwaschen bzw. Säubern und halt immer 2-3 mal am Tag das Tattoo mkt Vaseline und oder Tattoo Creme ein Cremen es kommt halt darauf an wie gross es ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 23:59

ich kann wann ich möchte mit wasser drübergehen oder also net übertreiben aber paar mal schon am tag, und habe bepanthen geholt reicht das als creme? Vaseline haben die zu mir gesagt brauch ich nicht

0

Ja eigentlich ist es normal dass da nochmal ein bisschen Farbe an der Folie hängt. Aber verblassen sollte dein Tattoo trotzdem nicht. Geh am besten nochmal zu deinem tattowierer und frag ihn. Notfalls muss er es nochmal nachstechen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 11:10

okay danke :)

0

Ein guter Tätowierer sollte eigentlich auch die notwendige Pflege und den Prozess der Abheilung genau erläutern, ist bei mir zumindest so gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 23:54

bei mir auch sie kamen halt aus dem ausland und konnten kein gutes englisch

0

Klar das ist die überschüssige Farbe die abgegangen ist...das erklärt aber auch eigentlich jeder Tätowierer. Auch die Pflege nach dem stechen wir vorher durchgesprochen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 23:58

okay dankeschön für feine antwort:) die waren halt aus dem ausland aber es sind profis

0

Das sehr viel Farbe da war, ist normal. Dann wäscht man sein Tattoo mit lauwarmen Wasser ab, um die Farb und Lymphdrüsenflüssigkeits und Blutreste zu entfernen. Geht auch spezielle Tattoo Seife oder andere schonende Seifen, da dein Tattoo eine frische Wunde ist.

Normales Shampoo ist da nicht so super^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 11:13

also die haben seife gesagt ist ja shampoo ich geh heute nochmal hin mal schauen was die sagen aber danke :)

0
Kommentar von Pacino385
21.02.2017, 00:00

hahah :D danke für deine antwort

0

Welcher Tätowierer sticht denn bitte am Sonntag? 

Und nein,  ich kann mit nicht vorstellen,  dass er dir geraten hat mit Shampoo zu waschen.  Man nimmt dazu klares Wasser und danach cremt man es ein.

Bei mir kam nie Farbe mit raus,  vielleicht ging bei dir die Farbe schon gar nicht richtig rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 11:11

Keine ahnung warum hab ich mich uch gefragt aber ja haha

0

Wie kann man nur so blöd sein und ein frisches Tattoo mit Shampoo waschen? Hast du nicht zugehört, was der Tätowierer dir erklärt hat? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 11:05

doch er hat gesagt ich soll das schampoo auf meinen händen reiben und dann das tattoo leicht abwischen 6 x am tag

0
Kommentar von Pacino385
20.02.2017, 11:09

ja ok haha

0

Was möchtest Du wissen?