Tattoo auf Pulsadern/ Unterarm?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das Tattoo so klein wird wie auf dem Bild, würde ich nicht mehr als 100,00Euro ausgeben. Außer das was du haben willst, ist besonders kompliziert.

Die Größe des Tattoos ist im Endeffekt das wichtige, Je kleiner, je eher wird das Tattoo etwas "verlaufen". Also bes. wenn du Buchstaben benutzt. Die könnten dann irgendwann mal ganz nah (zu nah) aneinander wachsen. 

Natürlich tut es weh. Aber etwas mehr als z.B: am Oberarm. Aber es lohnt sich. Und sooo schlimm ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annrobot97
11.09.2016, 16:29

Es geht mir auch eher um den Preis und ob das gefährlich ist. Hab im internet gelesen dass bei jmd durch die ader gestochen wurde. Fand das ein wenig seltsam, wollte aber doch nochmal nachfragen. also für das tattoo so ca 100€?

0
Kommentar von Annrobot97
11.09.2016, 16:41

okay, danke. Weisst du denn ca sie lange das stechen dauert?

0

Öhm...also bei einem halbwegs seriösen Tätowierer sollte das eigentlich ausgeschlossen sein - die Arterien liegen ja auch nicht direkt in der obersten Hautschicht. Wenn er seine Tinte so tief piekst, dass es ein Problem mit den Adern gibt, würde ich mir auch eher Sorgen um meine Sehnen machen...

Unangenehm wirds ziemlich sicher. Ich hab nur ein Tattoo am Rücken, also an einer recht unempfindlichen Stelle, und selbst das hat ein bisschen gezwiebelt...

Aber besprech das doch lieber mit dem Tätowierer, der das Ganze auch machen soll - so stellst Du gleich fest, ob der Typ vertrauenswürdig ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annrobot97
11.09.2016, 16:44

Woran erkenn ich denn zb ob ein Tattoovierstudio seriös ist?

0

Was möchtest Du wissen?