Tattoo auf Haut mit viel Gewebe oder wenig Gewebe schmerzhaft?

5 Antworten

Am schlimmsten soll es am Hals sein und am Fußrücken ... in Muskeln bekommt man doch auch Spritzen - und das tut ja nun gar nicht weh ...

Du hast den seitlichen Brustkorb vergessen. Direkt an den Rippen.. Das ist schmerzhaft.

0
@Caoxil

da lass ich mir mein nächstes stechen und es kommt auch da drauf an wie schmerzempfindlich man ist.

0

soll soll solll. wer eins hat kann jedem sagen dass der schmerz ganz individuell ist.

0

den besten Test hast du, wenn du dir die Stellen raussuchst, wo du dir das vorstellen kannst und mal herzhaft rein zwickst. Nun stell dir vor, dass das Tätowieren nicht wie "Zwicken" ist, sondern vom Schmerz her beinahe schon wie schneiden.

Natürlich gibt es Stellen, die schmerzhaft sind und welche, an denen man es gut aushalten kann. Und dann gibt es auch wieder Leute, die Schmerz eh gut aushalten können und welche, die das schlecht verpacken.

Prinzipiell tut es mehr weh an Stellen, die "verdeckt" sind, Innenseiten der Arme und Schenkel, Rumpfseiten... und falls es genau über einem Knochen ist, wie beim Schienbein oder Schlüsselbein....

Mein freund hat seinen kompletten arm zu machen lassen :) Er meinte am ellenbogen (ist ja direkt der knochen darunter) war es richtig schlimm und dort wo die haut dünner ist ist es auch unangenehm trizeps meinte er war nicht so schlimm :)

Aber ich glaube man sollte das nicht nach den schmerzen entscheiden sondern nach der stelle die man am schönsten findet denn die schmerzen sind ein paar tage das tattoo an dieser stelle das genze leben :) Also Augen zu zähne zusammenbeisen und duuuuuurch :)

Liebe grüße und viiiiiel spaß :)

Tattoos und das Berufsleben

Guten Tag,

Vorab: nein dies ist keine Frage in der mal wieder gefragt wird wie viel denn nun das Tattoo kostet oder wie Schmerzhaft es ist.

Hier geht es eher um das Berufsleben in diversen Branchen.

Ich selbst besitze schon 9 Tattoos die Zusammengefügt meinen Oberkörper fast komplett bedecken (damit ist die Brust und der Bauch gemeint). Als nächstes werde ich meine Oberarme in Angriff nehmen.

Da dies alles ohne Probleme verdeckbar ist, geht es mir hier in der Frage Primär um das Tattoo am Hals und eventuell Unterarme, da ich irgendwann definitiv dort auch Tattoos möchte.

Ich bin mittlerweile 24 Jahre alt und habe meine Ausbildung schon seit 4 Jahren abgeschlossen und Arbeite als Elektroniker für Geräte und System. Der Bereich reizt mich aber nicht, ich würde irgendwann in naher Zukunft sehr gerne in die Gastronomie einsteigen - Kellnern, Barkeeper. Und eventuell auch irgendwann mich dort auch Selbstständig machen.

Wie sieht es mit Tattoos in der Gastronomie als Angestellter aus ? Und als Selbstständiger ?

Die Frage wegen Selbstständig ist, weil es sich ja eventuell negativ auf das Geschäft auswirken könnte, wenn der Chef dort in die Bar / ins Café kommt und am Hals und Unterarm total Zugestochen ist.

Und kennt ihr Allgemein Berufe auf dieser Welt bei denen Tattoos absolut keine Probleme darstellen außer Handwerksberufe wie Maurer, Dachdecker und so weiter ?

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten und noch einen schönen Abend!

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?