Tattoo auf handrücken schmerzen

3 Antworten

Ein Tattoo, und das weißt du ja wohl selber, weil du scheinbar schon welche hast, ist immer auch eine Wunde. Eine Verletzung der Haut. Die Haut ist auf dem Handrücken besonders dünn und hat nicht so viele Fettschichten nach unten zum Knochen wie andere Partien des Körpers. Also brauchst du dich nicht wundern, dass dir das jetzt weh tut. Was besonders schnell hilft, um das abzuheilen, ist Bepanthen. Das nehme ich immer für frische Tattoos und auch bei kleineren Verletzungen und das hilft sehr gut. Und in ein paar Tagen, wenn auch der Schorf nicht mehr auf der Haut spannt, wird es sicher nicht mehr weh tun.

habe nur ein wenig panik weil der schmerz im betracht zu den anderen tatoos um einiges schlimmer ist und es leicht geschwollen ist und die haut drum rum sich warm anfühlt und minimal gerötet ist aber mich der schmerz beim hand nachunten halten halt naja nicht bekannt vor kommt und ich deswegen ein wenig sorge habe

0
@MsLyoness

Nein, das dürfte ganz normal sein. Überleg mal, die Tattoo-Nadel(n) gehen unter die Hautschicht und dicht darunter sind deine Fingerknochen. Die Haut ist da total dünn. Klar tut das weh (wäre unnormal, wenn nicht!). Und wie ein grober Kratzer wird auch bei einem neuen Tattoo die Haut dicker und rot, weil sie eben verletzt ist. Wie gesagt: regelmäßig dünn Bepanthen drauf und in wenigen Tagen ist der Schmerz weg. Gute Besserung.

0
@MsLyoness

das kommt alles durch die vaseline und wird noch schlimmer werden, hör sofort auf damit!! abwaschen wenn möglich - die haut muss atmen können!!!!!

0
@annrose66

die haut bekommt luft da man es bei vaselin alle 2 std abwaschen soll und dann lässt man es ein wenig an der luft aber es darf nicht austrocknen das hat mir selbst die tante in der apotheke heute gesagt da ich mir arnika tinktur geholt habe und ihr erklärt habe das dies fürs tattoo ist und sie sagte schön eincremen weil da alkohol drin ist und das trocknet aus

0

du mußt die vaseline sofort weglassen - vaseline dichtet die haut ab und schließt die hitze ein!!. auch bepanthen ist für ein tattoo völlig ungeeignet - bei tattoos soll man grundsätzlich keine wund-heilsalben benutzen!!

am besten du läßt die haut ihren job machen und nur wenn der schorf zu trocken wird, dann ganz dünn und nur 2 x täglich cremen - mit unguentolan (nimmt auch super den schmerz), aloe vera oder sonnenbrandsalbe. du kannst auch bei tattoos olivenöl auf den schorf auftragen - geht genauso!!!

öhm also bei meinen beiden anderen tattoos habe ich stehts vaselin be nutz damit es nicht austrocknet damits nicht rissig / fleckig wird ^^ und wund und heilsalbe klar ist ja ne wunde solange kein zink drin ist weil das die farbe rauszieht mir war nur der schmerz unbekannt da meine anderen tattoos am arm und am hals sind und ich dort nicht solche schmerzen am tag danach hatte :D trz danke werde weiterhin vaselin benutzen da es den dreck fern hält den man im alttag nunmal ab und an abbekommt

0

ruhe bewahren, LG hat das ganz gut erklärt!, musst halt ein paar tage leiden....

Was möchtest Du wissen?