Tattoo anzahlung zurückbekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei jedem Tätowierer, bei dem ich bisher war, ist bei Absage des Tattoos auch die Anzahlung futsch. Ein Tattoo, besonders so ein teures, überlegt man sich vorher genau. Wenn deiner Freundin jetzt eine teure Tragödie passiert ist, könnt ihr auf die Kulanz des Inkers hoffen, ansonsten sollte euch vorher klar gemacht worden sein, dass die Anzahlung nicht erstattbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne es nur so, dass die Anzahlung futsch ist, wenn man nicht spätestens 48 Stunden vorher abgesagt hat..

Steht denn auf der Quittung was drauf?

Vielleicht denkt der tätowierer ja auch, dass sie nur den Termin später wahrnehmen will..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?