Tattoo Allergiker?!:(

4 Antworten

Geh mal ins Tattoostudio und frag dort nach, ob sie das testen können.. Ein Tätowierer wird dir dann mit einer Nadel ganz leicht die oberste Hautschicht ankratzen und verschiedene (bzw. deine gewünschte Farbe) drauf geben. Diese musst du dann so ca. 24-48h einwirken lassen und wenn du keine Rötungen, Juckreiz usw. bekommen hast, solltest du nicht allergisch sein darauf.. Diese Farbe geht übrigens auch wieder weg nach einigen Tagen, das bleibt nicht so :)

Übrigens kenne ich einige, die auf Haarfärbemittel bzw. Henna allergisch sind, jedoch keine Probleme mit Tattoos haben.. Die Inhaltsstoffe sind ganz andere, aber ausgeschlossen ist eine Allergie halt trotzdem nie ganz..

Super vielen Dank.. Ist es dann aber 100% garantiert dass mann nicht allergisch dagegen ist wenn man nicht darauf reagiert hat (bei dem Test)?

0
@Lalooca

Kein Problem :-) Normalerweise nicht, aber du kannst dann auch nicht einfach den Tätowierer wechseln, da alle unterschiedliche Farben benutzen mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen.. Aber ich will dir jetzt nicht sagen, dass das zu 100% so ist, dafür habe ich einfach zu wenig Ahnung von Allergien usw. Was du jedoch noch zusätzlich machen kannst neben dem Test beim Tätowierer, wäre ihn zu fragen, ob du ein bisschen Farbe mitnehmen darfst, die du dann von einem Hautarzt auftragen lässt.. Dann ist es vielleicht ein bisschen sicherer..

0

Heii :) soviel ich weiß gibt es extra Farbe für solche problemchem :) erkundige dich doch mal :) ich Wiens he dir viel Glück und einen schönen Abend :) lg

Selbst wenn exakt dieser Stoff nicht in Tattoofarbe enthalten ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Allergie gegen einen der Tattooinhaltsstoffe entwickelst, größer als bei anderen Menschen, da du schon diese eine Allergie hast. Wo eine Allergie ist, gesellen sich leider meist noch andere dazu.

Henna Tattoo bei Schwangerschaft?

hallo ich bin in der 7. Woche schwanger. Sonst hab ich mir immer selber Henna Tattoos gemacht. Hab es vertragen und war nicht allergisch darauf. Aber wie ist das in der schwangerschaft ? schädlich oder nicht ? ich bitte um fachkundige antwort

...zur Frage

kann man auf Tattoo farbe allergisch sein?

kann man auf Tattoo farbe allergisch sein und kann man das testen lassen bevor man sicht tättoowieren lässt ?

...zur Frage

ist in tattoofarbe, henna enthalten?

Hallo :) Ich möchte mir später gerne Tattoos machen. Habe aber mal i.wo gehört, das in der farbe henna enthalten sein kann. Ich bin leider allergisch gegen henna :/. Stimmt das oder nicht? Liebe grüße , crazystarx3

...zur Frage

Brauche Henna-Tattoo Tips!Gefahren?

Ich bin zurzeit in einem Hotel in Antalya(Türkei),und würde mir gerne ein Henna-tattoo machen lassen weil des hier alle haben.ich hab mich Auch schon im Netz informiert dass das schlimm ausgehen kann!wocher weiss ich ob ich allergisch bin?(scwarze farbe;ppd) Ps:hab heuschnupfen

...zur Frage

Tattoo trotz Farballergie?

Hallo, ich würde mir gerne ein Tattoo stechen lassen. Ich habe nur leider eine schlimme Allergie gegen Farbe d.H wenn ich mir die Haare färbe schwellt mein kompletter Kopf an oder einmal habe ich mir ein Henna Tattoo stechen lassen, was sich wegen der allergie in meine Haut eingebrannt hat... Nun die Frage, ob es auch spezielle Bio Tattoo Farbe gibt, wo man nicht allergisch drauf reagiert? Hat da jemand Ahnung?

...zur Frage

henna-tattoo in rot auch gefährlich?

es gibt doch diese henna-tattoos,die man abwaschen kann,aber aussehen,wie echte tattoos....ich hab gehört,dass es sehr gefährlich ist,und hautreaktionen hervorrufen kann.dabei wurde aber nur die schwarze farbe erwähnt.wenn das tattoo aber rot sein soll,ist es dann auch gefährlich?hat jemand erfahrungen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?