Tattoo- Ab wann wieder in die Badewanne?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so wie du es beschreibst kannst du heute vor deinem nächsten termin nochmal in die wanne!

solange es nicht brennt, juckt, etc ist das in ordnung.außerdem sind auch schon 3 wochen vergangen...

für alle anderen themen um die pflege kannst mal bei meinem tipp reinschauen:

http://www.gutefrage.net/tipp/-tattoo--richtige-pflege-und-behandlung--teil-1

Danke dir!

Also ich habe ja auch VOR meinem aller ersten Tattoo fleißig rumgegoogelt und in Tattoo-Magazine geschaut um mich informieren und mich vorzubereiten. Aber jeder sagt und schreibt was anderes.

Und bei der Pflege von Tattoos will ich lieber nicht rum experimentieren :-)

Ich habe von meinem Inker eine Salbe mit nach Hause bekommen "Tattoo-Creme" von Pegasus Pro und ich bin damit ehrlich gesagt besser zurecht gekommen als mit Bepanthen. "Die hatte bzw hab ich aber auch noch im Schrank"

0

Dein Tattoo ist nach 6 Wochen abgeheilt. Gehst du jetzt schon in die Wanne kann es aufweichen und durchaus noch Farbe verlieren! Glaub bitte jemandem, der sich damit auskennt, die 6 Wochen-Badewannen-Verbot-Spanne wurde nicht aus Langeweile so gewählt.

Bis jetzt hast du alles richtig gemacht (endlich mal jemand, der eine ordentliche Tattoosalbe nimmt) also bleib der Wanne fern. Auch wenns schwerfällt.

PS: Ich muss dazu sagen ich habe bereits ein Tattoo am rechten kompletten Unterarm innenseite und den arm konnte ich bequem auf den Badewannen rand legen wenn ich baden wollte aber auf diese Weise funktioniert das mit nem Rücken tattoo nicht so ganz :-)

Gehe heute in die Wanne, mache das Wasser nicht zu heiß und bade nicht zu lange.

Das sollte nach 20 Tagen kein Problem sein.

So hast Du, bevor morgen alles fertig gestellt wird, wenigstens 1 Wannenbad bekommen.

Ein Kamillezusatz (echte Kamille aus der Apotheke) im Badewasser wirkt antibakteriell und hautpflegend.

Kaliumpermanganat geht auch, färbt aber stark.

Dazu eine ziemlich reichliche Menge Kamille mit heißem Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen und den Sud mit in die Wanne geben.

Erfährst du i.d.R, von deinem Tattoowierer

Ja das weiß ich ich, sie sagte die nächsten Wochen nicht baden nur kühl abduschen, kein solarium keine Sauna kein schwimmbad keine Sonne und kein höchstleistungssport

0
@lucysteven

ja, die tätowierer wollen sich eben auch absichern und dafür sorgen, dass du keinen "mist" baust, weil sie das tattoo gestochen haben und auch eine schlechte verheilung mit ihnen "nach hause geht".

das mit der sauna, schwimmbad, soli und sport kann ich nur bejahen, der rest kannst du nach eigenem ermessen nach 2-3 wochen wieder aufnehmen, bzw in den alltag zurückschlüpfen.

solange du nicht bei 60° 2 stunden badest und dich mit einem peeling wäscht ist es doch in ordnung :-)

immerhin hast du ja schon erfahrung gesammelt, was die abheilung von tattoos angeht. du musst selbst wissen, was für ein typ du bist und was du dir zumuten kannst.

aber nach 3 wochen sehe ich auch bei etwas empfindlicheren menschen kein problem

0
@misteranonym11

:-) Zitat: "... nicht bei 60° 2 Stunden badest..." Nee das hab ich nicht vor :-) Mir reichen 10-15 bei warmen Wasser vollkommen aus , ich würde gerne vor dem Termin einfach noch mal Kraft und Energie sammeln und gut schlafen können, damit ich am nächsten Tag fit bin fürs Stechen

Ich habe 2 Kinder und nen Kerl hier rumrennen und da ist ein heißes Wohlfühlbad meine einzige Möglichkeit mal abzuschalten, einfach rein ins Bad , Türe zu und feierabend, und da ich die ganzen letzten Wochen drauf verzichtet hab ist meine Laune dem entsprechend auch im Keller sozusagen deswegen geb ich mich bei nem 10 min bad bei 25° zufrieden

0

Was möchtest Du wissen?