Tatto wascen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab mich jetzt vor einer Woche an der Schläfe tättovieren lassen und ich wasche mein Gesicht ganz normal morgens und abends, auch mit pH neutraler Seife und Creme das tattoo morgens mittags und abends dünn mit bepanthen ein...meine Haare wasche ich alle 2tage mit einem milden schampoo und passe auf das nicht soviel davon an das tattoo kommt, mein tättovierer hat aber auch gesagt das das nicht unbedingt schlimm ist wenn da kurz schampoo dran kommt solange ich es nicht minutenlang einwirken lassen und das tattoo nicht aufweichen lasse...
Bei tattoos an anderen Stellen am Körper habe ich auch täglich geduscht und mit sensitiv Duschgel eingeseift und danach eingecremt-das war nie ein Problem und hat sich nie negativ auf meine tattoos ausgewirkt.

Ich hoffe das hilft dir jetzt soweit irgendwie weiter da ich leider nicht genau weiß was du jetzt genau wissen wolltest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich würde ich es nicht mit Shampoo oder sonstiger parfümierter Seife waschen. Wenn da mal was dran kommt beim Duschen / Waschen, ist das nicht so tragisch, aber direkt die Stelle selbst damit reinigen würde ich nicht.

Das Ding bei Shampoos ist, dass da ja in der Regel irgendwelche Duftstoffe o.ä. drin sind, die die offene Wunde (ist ein Tattoo ja letztendlich) reizen könnten.

Generell würde ich ein frisches Tattoo nie anders behandeln wie auch die meisten anderen Hautwunden, also nur milde Seifen und Wundsalben, nicht trocken "rubbeln", nicht dran knibbeln oder kratzen, zwischendurch auch mal Luft dran lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab meine Tattoos mit Wasser abgespült und mit küchenpapier trocken getupft. Und dann mit bepanthen wund und heilsalbe eingerieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?