Tatto im Job?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube nicht, dass wenn man es nicht sieht, dich jemand ablehnt! Es wäre mir auch neu, dass sowas beim vorstellungsgespräch gefragt wird! Kenne auch einige ärzte, schwestern und auch therapeuten mit tattoos! Wenn du nicht gerade das gesicht oder die arme bis runter tätowierst, hat es ja keinen einfluss auf dein "erscheinungsbild"

Lg mia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also mal eine gegenfrage. wenn man es eh nicht sieht, wieso sollte es dann dein arbeitgeber sehen ? du wirst kaum oben ohne zum bewerbungsgespräch gehen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ich mir nicht vorstellen, denn du arbeitest doch nicht nackt im med. Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht oben ohne rumläufst, dann sieht man das Tattoo doch garantiert nicht, oder? Also gibt es auch kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es nicht sieht, beeinträchtigt es dein Job nicht. Aber ich hab gehört dass ein sichtbares Tattoo 65 % verringert einen Job zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?