Tatto Erlaubnis von bekannten Eltern?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Na selbstverständlich müssen das deine Eltern sein. Das sind auch die Erziehungsberechtigten, diejenigen die für dich verantwortlich sind und nicht nicht Eltern anderer. Wie groß das Tattoo ist spielt keine Rolle. Auch ist es davon abhängig ob das Studio überhaupt Minderjährige tätowiert. Wenn nicht, nützen auch 100 Muttizettel nichts. Im Endeffekt hat der Tätowierer das letzte Wort. Je nach Studio werden auch die Ausweiskopien der Eltern eingefordert oder müssen persönlich anwesend sein (einer davon)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da irgendwelche anderen Menschen nicht erziehungsberechtigt sind, können sie kein Einverständnis erklären.

Die 18 Jahre-Regelung haben sich die meisten Tattooer selbst auferlegt. Vom Verband kommt dies auch nur als Empfehlung.

Rechtlich / Juristisch gesehen gibt es diese Regelung nicht.

Tätowieren stellt grundsätzlich eine Körperverletzung im Sinne § 223,
evtl. §224 StGB dar.

Erfolgt die Tätowierung mit Einwilligung des
Tätowierten ist das regelmäßig durch die Einwilligung gem. §228 StGB
abgedeckt.

Das ist mal grundsätzlich mit einem ärztlichen Eingriff zu

vergleichen (rechtlich gesehen), wie auch piercen - sogar Haareschneiden
fällt unter Körperverletzung!

§ 228

Einwilligung

Wer eine Körperverletzung mit Einwilligung der verletzten Person
vornimmt, handelt nur dann rechtswidrig, wenn die Tat trotz der
Einwilligung gegen die guten Sitten verstößt.

Der Begriff der guten Sitten hat sich aus Sicht des BGH
zwischenzeitlich zur Frage des disponiblen Rechtsguts gewandelt. Somit
fallen Tattoos oder Piercings nicht unter den Begriff - gegen die guten
Sitten.

Bei Eingriffen in höchstpersönliche Rechtsgüter wie der
Körperintegrität genügt für die Wirksamkeit der Einwilligung eine von
der Geschäftsfähigkeit unabhängige und auch mit der Schuld- oder
Deliktsfähigkeit nicht identische Einsichts- und Urteilsfähigkeit in dem
Sinne, daß der Einwilligende Wesen, Bedeutung und Tragweite des gegen
ihn gerichteten Eingriffs voll zu erfassen imstande ist

Es braucht definitiv keine Volljährigkeit, nur die Reife einschätzen zu können was man da tut.

Wenn ich allerdings dann sehe was und durch wen sich Jugendliche oft
stechen lassen, dann kommen da schon mal zweifel auf....  :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich müssen das DEINE Eltern sein und ja das prüft der Tättowierer auch. Und NEIN es macht kein Tättowierer ohne Erlaubnis oder glaubst du die haben Bock wegen nem Minderjährigen im Nachgang ihren Laden zumachen zu müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ MrsWunderkind

Wenn du noch Minderjährig bist, dann wird ein seriöserTätowierer das nicht machen, ohne die Unterschrift deiner Eltern.

Diese müssen (zumindest einer von beiden) sich persönlich ausweisen und ihre Unterschrift geben.

Schon aus rechtlichen Gründen, auch versicherungstechnisch gesehen sichert sich das Studio ab.

Bei einem Hinterhoftätowierer solltest du das lieber nicht machen, denn wenn der nicht einwandfrei steril sauber arbeitet, kannst du alles möglich bekommen, von Hepatitis bis zu noch ganz anderen Krankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es dürfen nur deine Eltern die Erlaubnis geben. Denn sie sind für dich verantwortlich und nicht die Eltern von deiner Freundin!
Ich kenne keinen Tätowierer der es ohne Erlaubnis der Eltern macht, zu mal er sich damit strafbar machen würde. Warte doch einfach ab und wenn du das Tattoo immer noch haben willst sobald du 18 bist dann ist es doch in Ordnung :) so hast du noch genügend Zeit darüber nachzudenken, ob es das richtige ist. Denn meine persönliche Meinung ist, dass Tattoos eine Bedeutung haben sollten, sonst finde ich Tattoos hässlich, aber das ist jedem seine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Witzbold, natürlich müssen das DEINE eigenen Eltern sein, die sind nämlich die Erziehungsberechtigten. Und ein seriöser Tättowierer wird Dich nicht ohne die Erlaubnis tättowieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich darf bei minderjährigen ein Tattoo ohne Einwilligung der Eltern nicht gestochen werden ... Andernfalls macht sich der Tattoowierer der vorsätzlichen Körperverletzung schuldig... Und das wird ganz empfindlich bestraft!

Grundsätzlich könnten auch die Eltern einer bekannten das übernehmen, da ja nicht zweifelsfrei belegbar ist das du Ihre Tochter bist, aber ich kann dir versprechen, das sollten deine Eltern rausfinden wer dafür verantwortlich  ist alle beteiligten sehr empfindlich bestraft werden.

Du solltest dir also überlegen, ob du dies so wirklich machen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rampe6
28.04.2016, 08:27

... das stimmt so schlicht und einfach nicht....

0

Hallo,

Du benötigst die Erlaubnis Deiner Erziehungsberechtigten, wenn das Deine Eltern sind und Du noch nicht Volljährig, dann brauchst Du ihre Erlaubnis, und nur ihre.

Ein gescheiter Tätowierer wird Dir ohne Erlaubnis nichts machen, da Deine Eltern ihn dann verklagen/anzeigen könnten, wenn es gegen ihren Willen war.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müssen deine Eltern sein. Es gibt sicherlich auch Tättoowierer, die das auch so machen, aber legal ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müssen deine Eltern sein und ja du brauchst die Erlaubnis deiner Eltern, kein Tatoowierer macht es ohne bevor du noch keine 18 bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müssen deine Eltern sein bzw. der rechtliche Vertreter (= eine Person, die für dich entscheidet, wenn du minderjährig bist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das müssen schon deine eigenen eltern erlauben und denke bitte nicht dran eine unterschrift nachzumachen. ich musste als mein 16jähr. sohn ein tattoo wollte sogar mit in das studio gehen um es zu erlauben - finde ich auch richtig so !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne die Erlaubnis DEINER Eltern wäre die Tätowierung Körperverletzung. Das wäre Strafbar und da haben die bestimmt keine Lust drauf. Wenn du ihn bescheißt, machst du dich aber strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müssen deine Eltern sein, alles andere wäre zu einfach für junge Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es müssen DEINE Erziehungsberechtigten sein,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müssen DEINE Eltern sein!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich deine, was glaubst du denn?! XD

Auf was für tolle Ideen manche Leute kommen. Ein Tattoo stechen lassen ist übrigens in deinem Alter eine dermaßen dumme Idee. Lass es lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?