Tatsächlich Nebenwirkungen nach Langzeiteinnahme von Venlafaxin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenns dir eigentlich gut geht, wie du in den letzten Absätzen schreibst, warum vergiftest du dich weiter mit dem Zeug?? Ist noch keiner auf die Idee gekommen, das Medikament abzusetzen - natürlich mit "Rausschleichen"?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liavells
13.06.2016, 08:21

Sobald ich die Dosis herunterfahre, geht es mir richtig schlecht und alle psychischen Probleme kommen noch dazu mit übelsten Panikatacken, Atemnot bis hin zum Hyperventilieren usw. Für mich keine Option :(

Umstellen auf ein anderes Medikament sagen die Ärzte wäre im Moment überhaupt nicht gut

0

Was möchtest Du wissen?