Tatsächlich kostenloses Videoschnittprogramm überhaupt verfügbar?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Blackmagic bietet unglaublicherweise die Einsteigerversion von DaVinci Resolve 12 kostenlos an. Eigentlich hauptsächlich für's Grading gemacht, lässt sich aber auch gut zum professionellen Schneiden benutzen. Braucht wie alle professionelle Software natürlich einiges an Einarbeitungszeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexBurner83
20.06.2016, 12:55

Installation erfolgreich abgschlossen, ist für meine Zwecke aber zu kompliziert, da ich nur einfache Funktionen wie Vorspann, Abspann, Anfangsschnitt und Endschnitt brauche. Aber guter Tipp, Danke trotzdem

0

Wie wäre es denn mit Lightworks oder Avidemux?

Und zu Deinem Problem mit MovieMaker: Du könntest es mal mit der kostenlosen Version des "Revo Uninstaller" versuchen, der findet auch Reste von deinstallierten Programmen. Aber  Vorsicht bei der Benutzung, erst lesen, nachdenken und dann klicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze ein ganzes Sammelsurium von kostenfreier Videoschnittsoftware, allerdings unter Linux. Unter Windows ist es etwas schwieriger, etwas bedienbares und wirklich kostenfreies zu finden. gestern wurde eine Frage nach dem Hitfilm-Videoeditor gestellt, der scheint auch kostenfrei zu sein, man muss sich nur registrieren.

In Zukunft wird OpenShot (das nutze ich hauptsächlich unter Linux) auch für WIndows kommen, aber das kann noch etwas dauern.

Unter WIndows nutze ich daher eine ältere Version des Corel Video-Editors, die man für ganz wenig Geld erwerben kann, z.B. bei Conrad, aber garantiert auch bei Amazon verfügbar. So schwer kanne s doch nicht sein, 15 oder 20 Euro auszugeben, wenn man selber schreibt:

"... mache das relativ proffessionell und häufig" ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexBurner83
20.06.2016, 08:57

Wird wohl notfalls nichts nützen.

Ich stelle selber entsprechende Videos und Snapshots kostenlos für andere Nutzer zur Verfügung, daher habe ich generell was gegen kommerzielle Software.

0

Genau deshalb bin ich großer Fan von Macs. Da hast du von vornerein alle Programme die du brauchst. Mit Imovie lassen sich wunderbar Videos schneiden. Ist das für ein einmaliges Projekt gedacht? Einen Mac kannst du bis zu 14 Tage nach Kauf zurückgeben wenn du ihn im Apple Store kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexBurner83
20.06.2016, 08:39

Nein, mache das relativ proffessionell und häufig, zumindest bis ich das Gratisupdate aufs 10er genutzt habe.

0

Hey, 

Kling jetzt wahrscheinlich blöd, aber ich kann dir bezüglich Videoschnitt helfen. Hab sehr gutes Equipment (gekaufte Sony Vegas Pro 13 Version) 

Hab selber nen Yt Kanal, bei dem der Fokus auf dem Videoschnitt liegt. Wenn du mal Hilfe brauchst, keine Zeit für Schnitt hast usw. Kann ich dir gerne helfen. 

Täglich kann ich dir keine Inhalte liefern (Schule, Freunde, Hobbys, Familie...)  aber schon vermehrt in der Woche. 

Außer du willst Alles selbst machen :) 

LG 

Aaron 

(wir Könnens ja mal testen ;) 

kontakt:

aaron.mayer03@web.de 

:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon Lightworks ausprobiert?

Hat als Freeware aber keine 1080p Option 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexBurner83
20.06.2016, 08:55

Nein, denn ich brauche 1080p, da ich Videos aus meinem EEP12 (Eisenbahn) Programm schneide.

Bei geringerer Auflösung wird der Mitschnitt unbrauchbar, da das Video nach 8-Bit aussieht.

0

Was möchtest Du wissen?