Tatortreiniger - Ein guter Beruf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ist eine normaler dienstleistungsberuf.

natürlich muss man alles entfernen, auch wenn die leiche schon 3 monate gelegen hat. dann arbeitest du du noch mit einem schädlingsbekämpfer zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob man alles am Tartort (z.B Gehirn) wegmachen muss

Diese Reinigungskräfte sind nicht nur für Tatorte zuständig, sondern kommen auch zum Einsatz, wenn z. B. eine Leiche monatelang unbemerkt in der Wohnung verwest ist. Das frisst sich dann regelrecht in Polster oder Teppiche hinein. Wenn ich dir das im Detail beschreibe, wirst du wahrscheinlich auf die Tastatur k°°zen und hast anschließend keine Wünsche mehr, schon gar nicht bezüglich dieser Tätigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle, dass eine TatortReiniger Gehirn im Normal-Fall aufwischt es geht eher darum ein par blutflecken etc zu beseitigen ... Übers Gehalt weiß ich leider nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gruenkohl2012 30.03.2013, 14:37

Da bist du aber völlig auf dem Holzweg. Gerade dazu sind Tatortreiniger da.

0

Besonderst viel verdient man da wahrscheinlich nicht. Ist im grunde ja auch nutz putzen auch wenns menschliche körperteile sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?