Tatort Internet auf RTL 2, ist das fake oder locken die da wirklich die leute zu sich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Egal ob Fake oder nicht, solche Sendungen dienen nur dazu, Quote zu machen. Man macht Stimmung mit den Ängsten der Menschen. Dabei hat sich zu früher nicht so viel verändert. Als ich Kind war, hat man mir gesagt: Sag Fremden deinen Namen nicht und nicht wo du wohnst. Steig nicht in ihr Auto und lass dir nichts schenken. Das Gleiche gilt heute noch genauso. Erziehungsberechtigte müssen Kinder und Jugendliche auf den Umgang mit dem Leben vorbereiten und dazu gehört heute auch das Internet. Eine Bloßstellung vermeintlicher Täter wird das nicht leisten können.

Das ist kein Fake. Und jeder kann halten von der Sendung, was er will. Aber das Thema findet endlich mal eine Plattform. Es wird nicht mehr im stillen Kämmerlein darüber disktuiert. Überall wird davon berichtet. Das finde ich super. Und es gibt eine ganze Reihe von Eltern, die genau das gebraucht haben. Denn viele Eltern haben keine Ahnung vom Internet und davon, was dort abgeht. Wie leicht es für ältere Männer ist, Kinder zu kontaktieren. Sicherlich gab es das Problem schon immer, aber nie war es so einfach Kinder zu kontaktieren, einzuschüchtern und zu sexuellen Handlungen sogar via Webcam aufzufordern!

hermann54 24.10.2010, 13:48

ich finde diese doko eine sauerei sondergleichen.da werden unter den augen der zuschauer und mit hilfe von fr.gutenberg,kinder und frustrierte frauen zu etlichen straftaten herangezogen um dann männer mit kameras zu verfolgen,um die dann auch noch zu nötigen eine straftat zuzugeben.was ist zum beispiel mit den mädchen die männer anschreiben und den männern vortäuschen sie wären 18,19oder sogar 20.so eine doko zeigt nur das hier die eltern kläglich versagt haben.hier sollten die männer den sender sowie alle die damit zu tun haben einschließlich der fr.anstifterin fr. gutengerg,verklagen.

0

also wenn man 50 cm mit einer Kamera hinter dem Verdächtigen herläuft und er checkt das 20 min nicht ... denn gehe ich mal von einem fake aus.

RTL2 ist bemüht so schnell wie möglich eine Sendung auf die Beine zu stellen. Und die Wirtschaftlichkeit spielt wohl die größte Rolle.

Also wieso sollten Sie auf die Täter warten? wenn sie sowieso das Gesicht und die Stimme verstellen...

Das ganze Thema ist aber nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

MfG mo

Laut einem aktuellen Artikel im Stern handelt es sich wirklich um reale Personen, und ist nicht nachgestellt.

RTL2 würde ich sowas nicht abnehmen, aber der Stern ist doch recht seriös.

Das ist schon Realität,leider. Darum ist es für Jugendliche auch so gefährlich alleine im Internet zu surfen. Und ich finde es gut das da endlich mal aufgeklärt wird so erschreckend es auch ist. Ich finde es furchtbar wie einfach es solche Typen haben und wie wenig die Behörden da machen können.

Aronphoenix 14.10.2010, 12:03

Wenn die ELtern von Kindern mal weniger RTL gucken würden und ihren Kindern mal kurz sagen würden was sie machen und wassie nicht machen sollten, dann hätten wir das Problem nicht nd diese "Sendung" wäre noch überflüssiger als sie es jetzt schon ist.

Da gehts (wie immer) nicht darum die Kinder zu schützen, sondern darum genug Zuschauer zu finden damit die Werbequoten erfüllt werden.

0
srfoerste 14.10.2010, 14:55
@Aronphoenix

habe die erste Sendung gesehen, WERBUNG gab es NICHT wärend der Sendezeit!!! war total uberrascht über dieses Format von RTL II, wir sind durch Zufall beim zappen hängen geblieben und haben uns die Sendung bis zum Schluß angeschaut! 09/11 war wohl auch ein FAKE?

0
Aronphoenix 14.10.2010, 15:10
@srfoerste

Die haben 1 Stunde (Oder 2?) keine Werbung gemacht? Kann ich mir nicht vorstellen.

Du glaubst doch nicht ernsthaft der weltverbesserer RTL2 völlig selbstlos alles tut um unser Land zu verbesern.

Quoten. Mehr interesiert die nicht. Und mit dem Thema kann man leider viele Zuschauer finden. Die Angst der Menschen war schon immer gut füs Geschäft.

0

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das jemand der sowas macht sich auch noch dabei Filmen lässt und alles erzählt.

Ich verstehe denn Sinn dieser Sendung eh nicht. Das ist doch kein Problem des Internest. Das gabs doch auch schon vor 40 Jahren.

Ich denke es liegt eher an das falschen Erziehung. Seinem Kind mal zu erkälren auf was man achten muss ist doch wirklich kein Problem. Damit erreicht man mehr als mit so einer "Sendung".

Ich halte das für genauso echt wie das vorabendprogramm von RTL2 oder das Nachmitagsprogramm von RTL...

VeraMeyer 14.10.2010, 12:39

Klar gab es das schon vor 40 Jahren, nur ist es heute für Pädos leichter anonym Kinder zu kontaktieren.

0
Aronphoenix 14.10.2010, 15:14
@VeraMeyer

Wieso anonym? Im Internet ist man nur anonym wenn man es auch sein will. Soweit dürften die meisten wohl nicht denken.

Und leichter ist es nur weil Eltern lieber RTL2 gucken anstatt ihren Kindern beizubringen das es im Leben nicht immer sicher zugeht. Wenn alle Kinder wüssten das man sich auf solche Internetgeschichten nicht einlässt, gäbe es das Problem nicht. Da hilft nicht das Fernsehen, da hilft nur Aufklärung.

0

es ist eine sauerei was diese doko zeigt und außerdem auch noch strafbar.da werden kinder und frauen zu straftaten § 145b,§201,201a,§ 204,§240 u.s.w.angestiftet.da werden männer genötigt auf anzeigen von angeblichen kindern zu anworten um dann von frustrierte frauen mit kameras verfolgt zu werden.das ist alles eine erziehung der kinder und wenn sowas passiert dann haben die eltern versagt.

ich weiß nicht die mit ihrer Technik könne schon alles machen

schockierend, aber das ist schon real. Ich find die sendung ne gute sache!!!

so gut wie alles auf diesen privaten sendern ist ein fake

Was möchtest Du wissen?