Tatkräftig bei einer Geschäfts-Gründung helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dafür gibt es Berater bei der zuständigen IHK. Dort zahlt er schließlich seinen Beitrag.

So etwas kann man nicht zwischen "Tür und Angel". Und kostenlos geht das schon mal gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn Du ihm wirklich unentgeltlich hilfst, dann ist es keine Schwarzarbeit.

Aber Du solltest eventuell sagen, dass es für Dich ein Praktikum ohne Entgeltzahlungen ist, wirkt für den Finanzbeamten glaubwürdiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?