Tastenlayout auswählen, geht nicht. BIOS?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst höchstens im BIOS den Support für eine USB-Tastatur oder Maus einstellen. Falls beim Bootvorgang die LED's der Tastatur leuchten oder kurz aufblinken hat dein BIOS die Tastatur erkannt. Einige ältere Board hatten eine

Steckbrücke, wo man die Spannungsversorgung der USB-Schnittstellen ein oder ausschaöten konnte. Also mal im Handbuch nachschlagen. Danach mal mit einer LIVE-Eval-DVD von Linux hochfahren, wird da die Tastatur richtig erkannt und du kannst dort die Tastaturbelegung und die Sprache einstellen, kann es niemals ein Hardware-Problem sein.

Ich habe schon erlebt, das Linux Mäuse akzeptiert, die von Windows 7 64-Bit professional einfach nicht erkannt werden, welcher Treiber auch immer. Anders habe ich mal von einem älteren Board die USB-Maus-Unterstützung absichtlich vor dem booten mit einer Linux-DVD abgestellt. Diese wurde zu meiner allergrößten Überraschung trotzdem erkannt. Zuerst aber einfach mal eine andere Tastatur anklemmen. Wird diese genommen, hat die andere Tastatur einen Schaden. Es gibt übrigens auch Zwischenstecker, wo man eine alte Tastatur mit PS/2-Anschluss an einen USB-Anschluss stecken kann. Umgegekehrt ist das genauso. Deshalb nie eine alte funktionierende Maus oder Tastatur wegwerfen. Aufheben zu Reperatur- und Prüfzwecken.

Läuft dann bei dir alles, dann in Windows die richtige Tastatur und Sprache einstellen.

WAS für´n PC und WAS für´ne Tastatur? Wireless, Kabelgebunden oder evtl. ein Tastatur/Maus Set mit einem USB Empfänger? Upgrade auf "Windoof10" gemacht? "Lego",- ähm Logitech o.ä. Multimedia Tastatur, die einen Treiber benötigt?

Kabellose funzen erst, nachdem die USB Ports "Saft" haben,- vorher geht goar nüscht. Einfach mal eine stinkelingpief Kabel Tastatur einstöpseln. Mit der kommst´de ins BIOS. Das man im BIOS das Tastatur Layout einstellen kann, ist ja was ganz neues, zumal das BIOS mit der Tastatur goar nix zum dun hat! Ist dem völlig wurscht, welche Tastatur angeschlossen ist, da es sowieso nur auf Zahlen und wenige Tasten reagiert uuund: Wenn die Tastatur die Funktion nicht unterstützt, kann man sie auch nicht ändern.

Wenn die Tastatur an einem anderen Rechner funktioniert, ist´s ein Treiber Fehler und wenn sie da auch nicht funzt, ist sie wohl im Ar.....

Deine Tastatur geht auch nicht? Ohne Tastatur kannst du nicht ins BIOS =D
Beim Starten musst du F2 drücken, dann kommst du ins BIOS...

Wenn deine Tastatur wirklich nicht geht, brauchst du ne andere =D...

Geht es um ein Tower-PC oder um ein Laptop?

Also im BIOS selbst funktioniert meine Tastatur, jedenfalls kann ich rüber und runter, nur bei dem Tastaturlayout auswählen geht garnichts. Ist ein normaler PC. Hatte glaub ich Windows 10

0

Beim Starten musst du F2 drücken, dann kommst du ins BIOS...

Nicht immer! Ist abhängig vom verbauten Mainboard und dem BIOS. Bei manchen ist es F2, bei anderen F11 oder 12 und bei wieder anderen ist es Entf.

1
@18Wheeler

Standard ist F2 ist das weiterverbreitete und ja du hast recht =D danke für die Korrektur =)

1
@iMPerFekTioN

Wollte nur vermeiden, das er die F2 Taste malträtiert und sich wundert, warum er nicht ins BIOS kommt. :-) Wenn ich bei meinem PC F2 beim booten drücke, passiert z.B. goar nix.

War nicht böse, oder als Korrektur gemeint!

1

Was möchtest Du wissen?