Tassen Belag Tee

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gleich nach dem "in-die-Küche bringen" etwas Spülmittel in die Tasse. Also einweichen. (Nur nicht in die Kanne, die soll die Patina angeblich behalten.) Und ggf. sofort abwaschen - nicht einfach nur in die Spülmaschine tun.

Du hast die Technik von uns erkannt :-/ einfach in die Spülmaschine - Danke werd es testen.

0
@coyotincaos

Der Ratschlag "etwas Spülmittel in die Tasse" ist äußerst gefährlich! Normales Spülmittel erzeugt Schaum und der wiederum "irritiert" den Geshirrspüler. Spreche aus Erfahrung, ist mir mal auch bei der Wachmaschine passiert, hatte noch zu viel Spüli pur in Lappen. Bis Techniker Fehlergefunden: Schaum blockierte die Ablaufpumpe, waren 3 Handwerkerstunden zu bezahlen. Aus Erfahrung wird man klug, niiiieee wieder. Bei mir werden die Teetassen ganz normal im Geschirrspüler mit ALDI Tabs sauber.

0
@coyotincaos

von mir auch- aber ich habe wohl die Tassen noch einmal ausgespült, bevor ich sie in die Maschine gepackt habe. Trotzdem-danke- man wird alt wie `ne Kuh und lernt immer was dazu!!

0

Einen Prothesenreiniger in die Tasse mit heißem Wasser geben und einwirken lassen. Der Belag geht weg.

Kukident ist fantastisch auch für die Toilette und -spülkasten!! (Müßte ich eigentlich unter Tips eingeben?

0

Ich trinke meinen Tee IMMER aus Tassen. ggg Versuche Natron. Mit warmen Wasser in die Tasse und es löst sich von alleine.

Was möchtest Du wissen?