Taskmanager prozesse deaktivieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also falls du Probleme mit Programmen hast die sich beim Systemstart mitstarten, schau' dir mal dieses Tool an, ich könnte nicht mehr ohne...:

http://www.chip.de/downloads/Autoruns_20358751.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch mal CCleaner zu holen und da beim autostart auch nochmal zu deaktivieren... wenn das nicht hilft weis ich auch nicht weiter :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mammonmachine
05.05.2016, 11:47

Ist aus meiner Sicht die beste Methode:
CCleaner kann nicht nur die Autostartprogramme abstellen, sondern auch die Dienste, die mit dem System mitstarten.

Oft stellen sich Updater wie Adobe und Skype als Dienst an und nicht als Autostartprozess, genauso wie Nvidias 3D und Shield Treiber, die nicht jeder braucht, aber immer mitgestartet werden.

1

Versuche mal msconfig zu benutzen, über win + R zu erreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mammonmachine
05.05.2016, 11:43

zu kompliziert für Anfänger

0
Kommentar von dermitdemhund23
05.05.2016, 11:44

Bei windows 10 sind die autostart Programme nicht mehr da, sondern im Task Manager, wo er höchstwahrscheinlich schon gewesen ist.

0
Kommentar von NMirR
05.05.2016, 12:18

aber nicht für die Dienste.

0

Welches Windows?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Recorsi
05.05.2016, 11:35

10

0
Kommentar von dermitdemhund23
05.05.2016, 11:42

Meine Lösung für dieses Problem war jetzt nicht die professionellste, aber ich habe einfach die Anwendungen dieser tasks in neue ordner verschoben, das hat auch geklappt.

0
Kommentar von dermitdemhund23
05.05.2016, 11:46

Wenn man sie wieder braucht, kann man sie auch wieder zurückschieben. Und wenn das auf Dauer zu nervig ist, könnte es auch klappen, die Anwendungen umzubenennen.

0

Was möchtest Du wissen?