Task-Manager startet nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Programme zu schließen, kannst du alternativ auch die Konsole nutzen, du müsstest nur den richtigen Programmnamen kennen.

Gib in die Windows-Suchleiste "cmd" ein und bestätige.

In der nun geöffneten (schwarzen) Konsole gibts du als erstes "tasklist" ein, dieser Befehl wird dir alle aktiven Anwendungen auflisten.

Dort suchst du dann die Programme, die du schließen willst. Hast du den Korrekten Namen, dann gibst du "taskkill /f /im TASKNAME" ein. (Alles ohne Anführungszeichen.

Ein Beispiel, du willst Skype schließen.

  1. Du öffnest die Konsole und gibst "tasklist ein"
  2. Dort findest du dann "skype.exe", so heißt die Anwendung vollständig.
  3. Du gibst "taskkill /f /im skype.exe" ein (/f für force, das Erzwingen der Programmschließung, /IM damit das Programm weiß, dass du dich auf den Namen (Skype.exe) beziehst und nicht auf die ID des Programms)
  4. Skype wird vollständig beendet.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Starte die Recoverypartition und installiere das Betriebssystem neu (Festplatte formatieren nicht vergessen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde probieren, Rechtsklick auf die Taskleiste zu machen oder mit "CCleaner" Fehler im System (Registry) zu bereinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?