Taschenmesser mit 12 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ein Schweizer Taschenmesser oder etwas ähnliches ist auch mit 12 erlaubt, es gibt sogar entsprechende 'Kindermesser'.(*) Als Grund für den Besitz sollte eigentlich reichen, dass Kinder den Umgang mit Werkzeugen erlernen. Dass Messer in erster Linie Werkzeuge sind, war bis vor ein paar Jahren allgemein anerkannt, das hat sich leider geändert.

(*) http://www.schweizer-messer.eu/My_first_Victorinox

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Taschenmesser zählt, so weit ich weiß´, nicht zu den vom Waffengesetz erfassten Gegenständen. Gründe für den Besitz sind vielseitig. Vom Abschneiden eines Bandes bis hin zu (einfachen) Schnitzereien. Und was ein Taschenmesser kostet? Nun, es gibt billige 1-Euro-Taschenmesser, die in jedem Laden zu bekommen sind. Hochwertige Taschenmesser sind teurer.

Hoffe, Dir mit der Antwort geholfen zu haben. Ach ja: Sieh Dir das hier an! Ist vielleicht eine Hilfe!

https://www.ferner-alsdorf.de/rechtsanwalt/strafrecht/waffengesetz-erlaubte-messer-nach-dem-waffenrecht-strafrecht-taschenmesser-strafbar-rechtsanwalt-butterfly-faustmesser-wurfstern/8494/

Früher gehörte es fast zum guten Ton, dass ein Junge in dem Alter ein Taschenmesser besaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coppa
22.03.2016, 16:42

Ja, ein Junge mußte eins haben.. ich als Mädel war auch nie ohne unterwegs, auch nicht in der Schule.. hatte mein erstes mit 4

2
Kommentar von ES1956
23.03.2016, 10:59

Die verlinkte Seite dürfte keine Hilfe sein. Die fängt schon mit einer retten Fehlinformation an.

0

ein normales taschenmesser kannst in jedem baumarkt kaufen und darfst es auch mitführen.ich hab immer mein schweizer taschenmesser dabei,korkenzieher,flaschenöffner,dosenöffner,zahnstocher schraubendreher pinzette alles ist dran.ist aber qualität und hab die sehr lange,geht bei 18 euro los in der ausführung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normale Taschenmesser haben kein Altersbegrenzung was das Führen und was den Besitz angeht. Einen Grund braucht man auch nicht.

Da man aber mit 12 noch nicht voll geschäftstüchtig ist, können die Eltern fast jeden Kauf rückgängig machen. Daher wollen es viele Händler ohne Einverständnis der Eltern nicht verkaufen. Rein vom Gesetz her aber kein Problem.

Es gibt aber Messer, die man nicht führen darf und die keine Waffen sind. Dann gibt es Messer, die gelten als Waffen und darf man auch nicht führen. Viele Händler kennen sich leider nicht gut mit dem Waffengesetz aus oder wollen eben ihre Messer verkaufen. Da muss man sich immer noch mal selbst informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Preis richtet sichje nach Größe. Ein Kleines kostet ca 10€, Große mit allem Schnickschnack 70. Kaufen: Im Stahlwarenhandel. Da wirst auch beraten. Zum Kauf evtl Eltern mitnehmen, manche Verkäufer geben nur an Erwachsene aus. Und warum soltle man mit 12 kein Taschenmesser haben? Ist schon ok, aber verantwortungsvollumgehen damit. (ich hatte mein erstes mit4 )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klassische Taschenmesser (zweihändig klappbar) sind ohne Altersbeschränkung frei verkäuflich und dürfen geführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schweizer Taschenmesser sind erlaubt. 

Gibt es in Baumärkten, Haushaltswarenläden, Messerfachgeschäften.

Preis um die 15 - 100€ je nach Ausführung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WosIsLos
22.03.2016, 14:53

Es könnte sein, daß der Laden eine schriftliche Einverständniserklärung von den Eltern will.

Muß aber nicht, am besten einfach den Verkäufer fragen.

1

Wenn der Post schon beginnst mit "Eine Freundin von mir" gehe ich mal davon aus dass du diese "Freundin" bist, falls nicht, richte ihr aus dass man mit 12 kein Messer brauchst, außer man geht Schwammerl putzen oder kocht schon selber.

Falls du dieses Messer brauchst um dich "sicher" zu fühlen, dann rate ich dir besser Sport oder Selbstverteidigung zu lernen.

Falls du dieses Messer brauchst um vor deinen Freunden anzugeben, dann frage ich mich, was du ihnen damit beweisen willst.

Falls du dieses Messer brauchst um ein Survival Training zu beginnen dann hol dir ein Schweizer Messer, und lerne es selbst zu schleifen - kann ich mir aber nicht vorstellen.

Peace, Heinrich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minustra
22.03.2016, 15:17

Nein, nicht ich bin diese Freundin, denn ich selbst hätte keinen Grund dazu, ein Messer zu besitzen ;)

1
Kommentar von DrCyanide
22.03.2016, 17:53

Warum soll man einen Grund brauchen und was geht dich dieser Grund an? Es wurde lediglich nach den rechtlichen Rahmenbedingungen gefragt und Fakt ist, solange ein Messer nicht als Waffe eingestuft ist, ist es ohne Altersbeschränkung frei verkäuflich und darf auch ebenso geführt werden (Ausnahme: verriegelnde Einhandmesser und feststehende Klingen >12cm und wie bereits geschrieben Messer die als Waffe eingestuft sind). Anstatt hier moralinsaures Gutmenschengelaber zu verbreiten hättest Du auch einfach die Frage beantworten oder nichts schreiben können.

5
Kommentar von ES1956
23.03.2016, 10:56

Das macht nichts. Bei GF geht es darum dem Fragesteller zu helfen.

0

1ücm klingenlänge sind verboten. Erwerb unter 18 jahren ebenfalls ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?