4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Waffe ist ein Gegenstand, der seinem Wesen nach dazu bestimmt ist, die Abwehr- oder Angriffsfähigkeit eines Menschen herabzusetzen. Waffen dürfen in deutlschland grundsätzlich nicht griffbereit geführt werden. Siehe §42a WaffG.

Das da ist ein Gegenstand, der dazu bestimmt ist, die Abwehr- oder Angriffsfähigkeit eines Menschen herabzusetzen. Besitz ab 18 erlaubt, führen nach §42a verboten.

Kommst du damit in eine Kontrolle, sieht der Gesetzgeber ein Bußgeld bis zu 10 000 Euro vor und die Taschenlampe bekommst du auch nicht wieder.

Taschenlampen sind nicht dazu bestimmt, die Angriffs- und Abwehrfähigkeit eines Menschen herabzusetzen. Daher ist Ihre Begründung nicht nachvollziehbar.

Die Taschenlampe ist wenn überhaupt "ihrem Wesen nach dazu geeignet". 

0
@Nova87

Bemühe Google und schau um was für ein Produkt es geht. Die Schlagstockform ist nicht nur aus Designgründen gewählt, in anderen Shops werden diese und ähnliche Lampen als Schlagstock mit Leuchtfunktion verkauft. In vielen Security-Läden gibt es solche Lampen für den Grundstücksbesitzer, der damit Nachts leuchten und schlagen kann.

Einfach lesen, dann erst schreiben.

0
@FloTheBrain

"Schützen Sie sich mit dieser neuartigen Kombination aus Taschenlampe und
Schlagstock - bruchsicher und stoßfest! Diese Defense
Stabtaschenlampe eignet sich hervorragend zur Selbstverteidigung - egal
ob zu Hause oder unterwegs, gegen Mensch oder gegen Tier."

Großartig dieser Händler bei Amazon, der seinen Kunden einen "Schlagstock für unterwegs" verkaufen möchte.

In Deutschland ist das legal nicht machbar...

0

Ich habe zur Dekoration so ein Spielzeug gekauft. Die Lampe ist etwas heller als eine Kerze und als Schlagstock ist das Ding nicht zu gebrauchen.
Die Verbindung zwischen Griff und Schlagstück besteht aus einem kurzem Gewindestück das sicher bei geringer Belastung bricht.

Ja tut sie

Was möchtest Du wissen?