Taschenkontrollen am Ausgang! Erlaubt?

14 Antworten

nur ein Polizist darf durchsuchen, eine Security kann nur hoffen, das du alles herzeigst

Was bist du denn so aggressiv gegen diesen Typen, der nur seine Arbeit macht? Sauer kannst du auf die sein, die die Kontrolle veranlasst haben und euch eindeutig nicht vertrauen.

nee auf die sauer sein, die die gründe für solche Kontrollen liefern.

0
@bluelabat

genau - denn die firma / arbeitgeber lässt so was ja nur machen, weil schwerwiegende situationen vorgekommen sind... das sollte man nicht persönlich nehmen, wenn man nichts zu verbergen hat... lg

0

Es war auch mehr seine "ART" und der "TONFALL" mitdem er sich ausdrückte

0
@gomezcorleone

egal wie er was sagte oder nicht, er hat so nen mist einfach nicht zu sagen, da es glatt weg falsch ist. welche firma?

0

Es war auch mehr seine "ART" und der "TONFALL" mitdem er sich ausdrückte

0

Bei Bedarfsgemeinschaft - Muss ich wirklich zur Arbeitsvermittlung gehen?

Meine Freundin ist im August mit der Ausbildung fertig geworden. Da sie nicht gleich einen Job gefunden hat, muss sie vorübergehend ALG 2 beantragen.

Jetzt hatte das Arbeitsamt verlangt, dass ich dort vorsprechen muss. Ich machte einen Termin aus. Wozu dieser ist konnten sie aber nicht sagen. Heute war ich dort. Da meinten sie dann, dass ich als Antragsteller einen Termin zur Antragabgabe habe. Was ja schon mal nicht stimmt. Ich arbeite ja Vollzeit im Schichtdienst. Nach einigen hin und her telefonieren meinte die Sachbearbeiterin dann, dass ich zum Jobcenter müsse um mich anzumelden. Dann ging ich dort hin, gab meinen Ausweis ab und dachte damit wäre es getan. Dann meinte der dortige Sachbearbeiter ich müsse noch einen Termin bekommen um zur Arbeitsvermittlung zu gehen.

Ich erklärte ihm dann, dass ich einen Vollzeitjob im Schichtdienst habe und keinen brauche. Und das ledeglich meine Freundin auf Jobsuche ist. Der Sachbearbeiter meinte dann, dass das egal ist und ich trotzdem zur Arbeitsvermittlung gehen muss. Ich sagte ihm dann, dass ich das nicht machen werde. Denn mehr als Vollzeit kann, will und werde ich nicht arbeiten. Zudem ist das mit einem 3 Schichtsystem ohnehin praktisch unmöglich, selbst wenn ich wollen würde. 

Er meinte das es egal ist. Und das es vom Bundesverfassungsgericht so vorgeschrieben ist, dass man auch dann zur Arbeitsvermittlung muss, selbst wenn man schon Vollzeit arbeitet. Stimmt das??? 

(Das kann doch nicht Ernsthaft so sein!? Ich arbeite doch schon Vollzeit. Habe Frühschichten, Spätschichten und Nachtschichten. Zudem arbeite ich so gut wie jedes Wochenende. Und habe meistens nur einen Tag am Stück frei.)

...zur Frage

Schichtzeit = Arbeitszeit?

Hey,

mein Freund ist im zweiten Lehrjahr der Ausbildung zum Berufskraftfahrer und nun ist die Frage aufgekommen, wie sich das mit den Schichtzeiten verhält. Die Schichtzeit beträgt 15 Stunden, davon werden 9 Stunden gefahren (ca.) und die restliche Zeit wird zum Be- und Entladen usw. genutzt. Aber in seinem Vertrag steht, dass er eine 40 Stunden-Woche hat. Macht er dann jede Woche extrem viele Überstunden? Müssen die ausgezahlt werden oder abgebummelt? Zählt die Schichtzeit überhaupt als Arbeitszeit?

Lg Samy

...zur Frage

Männerwohnheim und Hartz 4?

Hallo, da meine Eltern mich heute Abend wahrscheinlich noch aus der Wohnung werfen werden und ich bei keinem Freund oder Bekannten unterkommen kann bleibt mir nicht viel anderes übrig als im Männerwohnheim zu nächtigen. Ein paar Fragen dazu: Kann ich parallel zum Arbeitsamt gehen und eine Sozialwohnung + Hartz 4 beantragen oder hat man kein Anrecht auf Hartz 4 wenn man im Männerwohnheim wohnt? Es kommt wahrscheinlich sehr auf die Stadt an aber kann man in etwa sagen wielange man auf eine Sozialwohnung wartet und bekomme ich sofort Hartz 4 ? Wenn ich dann endlich eine Sozialwohnung habe will ich erstmal ein paar weitere Monate vom Arbeitslosen Geld leben, mich in Ruhe nach einem recht gut bezahlten Job umgucken und erstmal auf die Lage klarkommen bis ich mir dann eine Arbeit suche und anschließend mein ganzes Hab und Gut aus meiner alten Wohnung in die Sozialwohnung schaffe. Ich wohne bei Frankfurt, will dort aber auf keinen Fall ins Männerwohnheim gehen da es mir zu peinlich wäre im Penner Look mit Sportasche auf Leute zu treffen die mich kennen. Theoretisch könnte ich doch eigentlich in jede beliebige Stadt per Zug fahren und dort ein neues "Leben" beginnen? Berlin wäre mein Traumziel...xD Macht das Wohnheim Taschenkontrollen ? Ach und ich bin 19 Jahre jung und werde nächsten Monat schon 20. Bitte nur antworten wenn Ihr Ahnung habt und euch ganz sicher seid! Danke

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Mc Donalds Franchis Nach 2 Probetagen keine Antwort mehr?

Hallo, Ich habe mich bei MC Donalds als Aushilfe beworben hatte mich voll gefreut weil Ich nach der Bewerbung sofort morgens angerufen wurde zu einem Vorstellungs gespräch soviel dazu.

Kurz darauf war Ich zum vereinbarten Termin angekommen und da war dann ein Manager der zu mir sagte Tut mir leid aber da ist was dazwischen gekommen deswegen müssen wir denn Termin verabschieden der war übels nett und hat sich 1000 mal Entschuldigt das Ich umsonst gekommen wäre.

Ich habe das nicht so schlimm gesehen und sagte auch das es nicht Schlimm wäre dann beim nächsten richtigen Termin war Ich da also, Der Chef war erstmal am reden mit nem anderren Bewerber das lief so ungefähr 1 stunde bei mir hat er ungefähr 20 min geredet und das wars dann auch -_-

Nun dann war ich bereit für die 2 Probetage die unbezahlt sind gekommen da gab es am anfang nen kleines Problem Ich hatte kein Gesundheitszeugnis doch denn hab Ich dann sofort machen lassen und wurde dann auch sofort wieder Angerufen um die Probe Tage zu machen.

Soweit so gut Ich habe beim 1sten Tag die Kasse gemacht Ich habe mich am anfang bischen blöd angestelt aber mit der zeit lief es ganz gut das ganze Kassen Team wahr sehr sehr Freundlich.

Es gab denn einen oder anderen natürlich aber Ich habe mir gedacht Ich schlug es einfach runter denn da war so ein Typ der meinte wenn Ich mal keine kunden habe soll Ich (Er hatte es mir vorgemacht mit lauter stimme und mich hin und her gezogen) die Theke sauber machen und weiteren krahm Ich blieb ganz ruhig und tat auch alles was der Typ wollte beim 2 Tag wahr es genau das selbe Kasse und Lobby also aufreumen .

Ein Manager (Da sie sich ständig abwescheln ) nahm mich in dem wasch raum mit und sagte zu mir "Versteh das bitte nicht Falsch wir wollen nicht das du die dreks arbeit machst oder dich schlecht behandeln aber es gibt grad zu viele kunden und wir müssen dir erstmal alles beibringen deswgen wäre es gut wenn du erstmal weiter Lobby machst" Also wieder aufreumen und so Ich sagte zu ihm es sei kein Problem Ich würde es nicht Falsch verstehen da es wirklich in dem zeitpunkt zu viele da waren.

Nun der Manager war auch wirklich sehr nett haben uns unterhalten die letzten 2 Stunden brachten mir paar an der Kasse nochmal was bei und durfte auch wieder Kunden nehmen und selber die Kasse und Bestellung machen.

Kurz darrauf ging der Manager und es kahm ein ganz anderer wieder und Ich musste los da meine Zeit auch fertig wahr allerdings suchte Ich denn Chef da Ich wissen wollte ob Ich genomen werde oder nicht der wahr leider zuhause -_-

Nun der Manager der neu kam war auch nett er sagte zu mir mach dir keine Sorgen er würd dich anrufen das leuft bei uns ganz Professionel Ja soviel dazu.... Nach ner Woche nicht 1 Anruf und Ich habe dann bei ihm angerufen allerdings nimt immer dieser eine Typ an und sagt mir Ja bekommst noch diese Woche ne Antwort heute wieder angerufen und er sagt ja Ich rede mit ihm drüber wir werden dir bescheid sagen -_-

...zur Frage

Zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung wenn ich was anders arbeite?

Hi ich habe eine Berufsunfähigkeitsversicherung in der ich sollte ich Berufunfähig werde nichts anders machen müsste. Kann ich meinen Job X nicht mehr machen muss ich keine Umschulung o.ä. machen.

Wie verhält es sich wenn ich in Job X Arbeitsunfähig werde aber selbst einen kleinen Job noch machen möchte der aber wesentlich schlechter bezahlt wird.

Zahlt die BU dann die Divergenz auf meinen alten Lohn bzw die vereinbarte Rente im vollen Umfang oder garnichts mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?