Taschengeldforderung!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sei froh das du überhaupt was bekommst. Denn eine Pflicht Taschengeld zu zahlen gibt es nicht. Und KInder meinen immer sie bekommen zu wenig. Ob es "angemessen" ist was du bkeommst wkann ihc dir nicht sagen, denn weder weis ich wie alt du bist, wieviel du bekommst, was du davon kaufen musst und wie die finanziellen Verhältnisse deiner Eltern sind.

Jorgfried 21.10.2012, 22:46

DH! klingt nach Generve eines Kleinkindes.

0

Es gibt keinen rechtlichen Anspruch auf Taschengeld. Und was heißt zu wenig? Vielleicht haben sie selbst nicht viel Geld. Außerdem kannst Du mit kleinen Tätigkeiten Dir ja was dazu verdienen.

Sie machen das freiwillig in der Höhe, die sie für richtig halten und die sie sich leisten können.

Sei froh das du überhaupt was bekommst.Ich darf mittlerweile für mein Geld Zeitungen austragen :)

Geh hin und sag es deinen Eltern direkt und ehrlich .... dann bekommst du bestimmt auf der Stelle den vierstelligen Betrag, der dir als Taschengeld zusteht! :D

Nein, sie müssen dir kein Taschengeld geben.

das tun sie freiwillig

Das ist freiwillig... wenns dir zu wenig ist dann geh doch arbeiten..

sie müssen dir keins geben!

Was möchtest Du wissen?