Taschengeld gerecht für meinen Sohn?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe in dem Alter 50 Euro Taschengeld von meinen Eltern bekommen. Wenn er sich gut benimmt und im Haushalt hilft würde ich über eine Erhöhung nachdenken. Alleine schon, da 30 Euro heutzutage fast nichts mehr wert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die 30 Euro gehen im Prinzip völlig in Ordnung.

Allerdings würde ich ihm manchmal ( nicht immer) auch mal einen Zuschuss zur Fahrt der Freundin geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde 10€ mehr wären nicht schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kriege mit 17 40€, aber 30 wären auch voll in Ordnung. Aber bei sachen wie Bahnfahren steckt mir meine Mutter immer etwas geld für die Fahrt zu.

Vieleicht kannst du ja mal darüber reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es dem Alter entsprechend in Ordnung.

Finde es nur schade, dass die Fahrkarte so viel kostet. Wohnt die Freundin so weit weg? Lohnt sich für ihn kein Schüler-Monatsticket?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aaalaani
19.10.2016, 21:47

Nein, das Ticket kostet hin und Rückfahrt ca um die 8€ (9km) aber er ist öfters mit Freunden unterwegs mit nem Bayern Ticket so um die 10€ kostet das pro Person. 

0

Wenn es finanziell für dich o. k. ist, sollte er m. E. 50,- € bis 60,- € pro Monat bekommen. Das sind max. 2,- € am Tag und, wie ich denke, nicht zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?