Tasche im Supermarkt abgeben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geschäftsinhaber kön­nen von Kunden verlangen, dass sie beim
Betreten ihre Tasche abgeben.

Das ist aber nur zulässig, wenn Einkaufsta­schen bewacht oder in einem Schließfach unter­gebracht werden können.

Kleine Handtaschen, in denen sich persönli­che Wertgegenstände
befinden, darf man bei sich behalten.

Eindeutig die beste Antwort. Eine Rechtsgrundlagen wegen den kleinen Handtaschen würde mich interessieren, falls Sie diese zur Hand haben.

0
@shure1

Kleine Handtschaen gehören zum persönlichen Bedarf und sind durch die Persönlichkeitsrechte abgedekct - ansonsten wäre es eine unangemessene Maßnahme.

0

Das ist nicht in jedem Kaufland so. Aber wenn das in diesem Markt so beschlossen, dann kann man dem entweder nachkommen oder wieder gehen. Also sie können dich nicht zwingen deine Sachen dort zu hinterlegen, aber sie können dir das betreten mit Rucksack untersagen. Sie habej das Hausrecht und du betrittst den Markt zu deren Bedingungen. Und wie gesagt, wenn du damit nicht einverstanden bist, dann steht es dir frei woanders einzukaufen.

Und mit Generalverdacht hat das auch nichts zu tun, sondern es ist einfach eine (offensichtlich notwendige) Sicherheitsmaßnahme. Sonst könntest du dich auch darüber beschweren unter Generalverdacht zu stehen, nur weil sie eine Warensicherungsanlage aufgebaut haben wo du durch musst.

Übrigens ist das Taschenabgeben auch bei Metro oder Selgros üblich. Allerdings stehen dort dafür etliche Schließfächer bereit.

Hab ich noch nie erlebt. Auch bei Kaufland nicht. Ich kenne das nur so im Supermarkt, dass man bevor man bezahlt hat nichts in seine Tasche tun soll sondern in den Korb.

DHL Schadensanzeige: Ablauf - Paket soll nach Überprüfung zu wem und was dann?

Hi, habe eine zerdrücktes Paket per Post bekommen und leider angenommen, da ich den wahren Schaden erst beim Auspacken feststellte. (Techn. Gerät / Kauf bei Ebay).

Nun habe ich die DHL "Schadensanzeige" soweit ausgefüllt. siehe: https://www.dhl.de/de/paket/information/schadensanzeige.html

Zunächst mal, ich muss ja nur Blatt 3 ausfüllen, dann alles ausdrucken und mit dem Paket in einer Filiale abgeben?

Wäre super wenn mich jmd. der das Prozedere schonmal durchgemacht hat aufklären könnte.

Denn die Frage die ich mir stelle, wenn das Paket nun weg ist:

"Versand der Sendung Nach der Beurteilung wird die Sendung mit einem Protokoll entsprechend Ihrem Wunsch an Sie oder den Absender geschickt."

  • an wen soll das defekte Teil dann zurück (ich kann nichts mit anfangen)

"Rückmeldung Als Auftraggeber der Sendung erhält der Absender vom DHL Servicecenter abschließend die Rückmeldung zur Reklamationsbearbeitung."

  • wie läuft dass dann ab, wenn ich das Paket bekomm, oder der Absender..
  • wer bekommt die Entschädigung? überwiesen und was passiert mit der defekten Ware?

Hoffe jmd. dem das schonmal passiert ist kann mir bei den Fragen weiterhelfen.

Danke, Mfg.

...zur Frage

Bewerbung als Auffüllkraft individuell und in Ordnung?

Ich habe eine bewerbung beriets geschrieben jedoch weiß ich nicht ob das alles da so rein darf und ob ich das so lassen kann. könnt ihr mir bitte sehr dringend und sehr schnell helfen ?

.........................

Angela ....... Nettetal, 11.07.2012 Hü... 41.. N... Mobil: 01... e-mail: ...

Kaufland Filialleiter Johannes-Clevens-Straße 4 41...

Ihr Stellenangebot in Ihrer Filiale als Auffüllkraft

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund Ihres auffallenden Stellenangebotes als Auffüllkraft in Ihrer Filiale haben Sie mein Interesse geweckt, als Teammitglied aufgenommen zu werden und mein Budget im Teilzeitjob zu erweitern.

Sauberkeit, Ordnung und geregeltes Sortiment stehen im Vordergrund, damit alle Kunden gemütlich und zufrieden ihren Einkauf erledigen können und die Filiale somit einen größeren Zuwachs an Neukunden bekommt. Ich arbeite sehr zuverlässig und ordentlich. Zusätzlich sind Spaß, Flexibilität und Pünktlichkeit die Grundvoraussetzung für eine gute Mitarbeit.

Ich habe gerne Kontakt mit Menschen und stehe ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Mit Ihrem Sortiment bei Kaufland bin ich als Kunde vertraut und kann so den anderen Kunden Beratung und Behilflichkeit anbieten.

In meinen Praktika habe ich mit großer Freude zeitweilig den Umgang mit Menschen erlernt und erkannt, dass ich gut auf die Nachfragen eingehen kann.

Ich bin lernwillig, aufgeschlossen und interessiert, diese Erfahrungen und Aufgaben mit viel Lebensmut in Ihrem Betrieb zu übernehmen und zu erweitern um meine beruflichen Tätigkeiten weiterzubilden.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen: Lebenslauf, Zeugnis

...zur Frage

Kaufland Rückgabe erst nach 10 Tagen?

ich habe vor paar tagen bei kaufland eine fernbedinung gekauft wollte die aber wieder zurück geben weil es nicht für mein gerät funktioniert hat. war damit an der service abteilung und da meinte die mitarbeiterin ich soll erst nach 10 tagen wieder kommen dann würde die es erst untauschen. sie hatte bei ihrem chef gefragt. ich verstehe die ganze sache nicht. hoffe ihr könnt mich aufklären. habe ausserdem angst dass die dan nach 10 tagen es erst recht nichg annehmen.

...zur Frage

Öffentliche Demütigung bei Kaufland Rechtslage?

Guten Tag ihr Lieben,

bin im Internet nicht sehr schlau geworden daher wende ich mich an euch..

Vorab die Info, dass es bei Kaufland diese Woche ein Nutella Angebot gibt. (pro Person 8 Flaschen)

Nach Feierabend bin ich zu Kaufland gefahren und habe 2 bekannte vor der Tür getroffen, die mir gesagt haben, dass diese mehr als 8 Flaschen kaufen wollten, dieses jedoch verweigert wurde.. Habe die Jungs darauf hingewiesen, dass man alle Kunden gleich behandeln muss und dass das so in Ordnung ist..

Bin dann bei Kaufland rein und wurde von der jungen Dame an der Information schon komisch angeguckt..

Alles schön und gut.. Habe meinen Einkauf gemacht und bin an die Kassen.. Die Kassiererinnen haben mich auch alle auffällig angeguckt aber auch da habe ich mir nichts gedacht, da ich nichts unrechtes getan habe..

Nun bin ich an der Reihe und Grüße wie immer die Kassiererin freundlich.. (Kaufe wöchentlich bei Kaufland ein) Die Kassiererin hat mich auch gegrüßt und gesagt, sie dürfte mir die Nutella nicht verkaufen, da meine "Freunde" vor mir schon welche gekauft hätten!!! O_O Ich dachte ich höre nicht richtig und habe sie gefragt ob das ihr ernst sei.. Sie hat nur gesagt, dass das eine Anweisung der Information sei und sie nichts dafür könnte.. Ich war geschockt, entsetzt und wurde vor den anderen Kunden gedemütigt.. Das war mir so peinlich und ist mir noch niergendwo passiert.. Ich habe mich zum ersten mal in meinem Leben Assozial und minderwertig behandelt gefühlt..

Ich habe meinen Einkauf stehen gelassen und bin sofort zur Information gegangen.. Ich habe die Kauflandmitarbeiterin an der Info gefragt, was ihr das Recht gibt, mich an den Kassen bloßstellen zu müssen?! Schließlich steht groß und klar auf den Schildern das pro Kunde 8 Flaschen verkauft werden.. Sie wiederum hat nur auf die Leitung der Filiale hingewiesen (mit der Hoffnung das ich Ruhe gebe) und konnte mir nicht erklären was das sollte.. Ich wollte sofort mit der Leitung sprechen und dann hat sie mir zögernd die Leitung her gerufen.

Ich habe den Leiter gefragt warum ich durch den Verkauf der Nutella gedemütigt werden musste und mir der Verkauf verweigert wurde.. Er wusste von nix und hat die Dame an der Info angeschaut.. Dann hat sie zugegeben, dass sie das den Kassiererinnen gesagt hat..

Ich war so sauer und wurde lauter und habe den beiden gesagt das ich gerade das erste mal heute hier reinkomme, meinen Einkauf getätigt habe und nichts falsch gemacht habe.. Stattdessen wurde ich bloßgestellt.. Der Leiter hat mich bei Seite genommen, sich zwar für das Verhalten seiner Mitarbeiter entschuldigt aber unverschämt gesagt, das er sonst immer sekt zur Entschädigung da hat aber das gibts nicht mehr.. Lächerlich..

Ich habe mich auch schon bei der Hotline beschwert aber diese leitet den Vorfall an den Leiter meiner Stadt weiter und dieser wird sich mit mir in Verbindung setzen..

Meine Frage was ich tun kann um gerecht entschädigt zu werden..

LG

Simone

...zur Frage

Verdacht auf Ladendiebstahl

Hallo! Ich wurde heute mit einer Freundin in einem Drogeriegeschäft von dem Sicherheitspersonal "rausgezogen" und dem Ladendiebstahl beschuldigt. Hier die Sachschilderung: Meine gute Freundin und ich sind in dem Drogeriegeschäft rumgelaufen, haben verschiedene Dinge angesehen und sie zwischenzeitlich in ihrer Handtasche gelagert bzw. abgelegt. Grund hierzu war das wir keinen Korb hatten. Auf dem Weg zur Kasse (ca. 10 Meter entfernt) fiel ihr dann jedoch auf: Das Geld liegt im Auto! Also: Alle Dinge an irgendeinen Ort gelegt und los ans Auto. -> Ab da wurden wir gebeten mit in das Büro zu kommen. Ich hätte mitgeholfen indem ich "schmiere" gestanden habe. Ist es denn wirklich verboten Dinge während des einkaufs in der Tasche zu tragen? Da ich das auch aus dem Kaufland oder so kenne das sich viele das zwischenzeitlich in den Rucksack machen.. Wir haben nun eine Anzeige bekommen, wegen verdacht auf Ladendiebstahl. Einstecken hatten wir'ja nichts. Laut dem Sicherheitspersonal werden wir nun eine Vorladung bekommen. Hierbei stellt sich mir die Frage: Haben wir mit irgendetwas zu rechnen? Ich fand das wirklich eine Frechheit, sorry aber.. woher soll man wissen das so etwas verboten ist? Ich kenne lediglich: Die Ware gehört der Firma bis man sie bezahlt hat, klar.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Danke :)

Beste Grüße

...zur Frage

Wie kann ich bestellte Ware bei Douglas retournieren wenn kein retourschein dabei ist und kann ich es in einer Filiale abgeben?

Ich habe vor 3 Tagen etwas bei Douglas bestellt, ich möchte es aber zurück schicken Es liegt kein retourenschein vorhanden Auf meiner Rechnung steht als Anmerkung das ich wenn ich das Produkt zurück schicken muss ich einen anfordern muss Habe eine Email an ihren Kundenservice geschrieben

Könnte ich das Produkt theoretisch auch einfach in einer ausgewählten Douglas Filiale abgeben ? Hatte auf Rechnung bestellt und eh noch nichts bezahlt, ich will einfach nur das Produkt loswerden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?