Tasche im Restaurant vergessen. jetzt abgeholt aber Geld weg. Kommt da eine Versicherung für auf. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das ist kein Diebstahl. Das ist "Unterschlagung einer Fundsache". Ich schätze nicht, dass man sich gegen so etwas versichern lassen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, es ist natürlich Diebstahl, aber es wäre halt eine Anzeige gegen unbekannt, da du ja nicht weißt, wer das Geld gestohlen hat. Und wenn es keine Zeigen gibt, wird da nix weiteres passieren. Ist nur extra Papierkram.

Sei einfach froh, dass dein Ausweis, Führerschein und deine Karten alle drin sind, das alles neu zu beantragen ist wesentlich mehr Zeit und Geldaufwand als die 100€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Anzeige bei der Polizei gegen unbekannt ist natürlich möglich.

Nur eine Versicherung leistet in diesem Fall nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man könnte Anzeige gegen Unbekannt versuchen, aber das wird meist erfolglos nach einiger Zeit eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeigen klar. Du könntest außerdem schauen und versuchen eventuell z.B. von Überwachungskameras aufnahmen zu kriegen. Allerdings werden die das natürlich nicht machen, wenn der Laden selbst dahinter steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
16.06.2016, 12:55

Du könntest außerdem schauen und versuchen eventuell z.B. von Überwachungskameras aufnahmen zu kriegen.

Keine Chance.

0

Im Restaurant steht immer groß an den gaderoben das keine Haftung übernommen wird, das steht da nicht ohne Grund. Du wirst wohl keine Chance haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
16.06.2016, 12:56

Das steht da zwar ist aber nicht immer und überall richtig.

Genau wie der Baustellenschwachsinn Eltern würden für ihre Kinder haften.

0

du kannst versuchen Anzeige gegen Unbekannt zu erstatten- aber ich denke mal du wirst wenig Erfolg damit haben. Da du die Tasche ja stehen lassen hast und sie dir nicht gestohlen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bleibt es ein Diebstahl und trotzdem wird keine Versicherung dafür einspringen weil du grob Fahrlässig gehandelt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist solch ein Diebstahl nicht versicherbar. In deiner - sofern vorhanden - Hausrat wäre Raub üblicherweise drin.

Und Anzeigen? Klar. Nur wird es wohl nichts bringen da das eine Anzeige gegen unbekannt wäre und da findet man wohl keinen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
16.06.2016, 13:23

Raub ist in der Hausrat eingeschlossen? Wenn ich auf der Straße überfalllen und beraubt werde, zahlt meine Hausrat den Verlust? Wußte ich ja gar nicht.

0

Einfacher Diebstahl = leider nicht versicherbar.

Anzeige kann man stellen - gegen Unbekannt - Erfolgsaussichten gehen gegen Null

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoechteAWissen
16.06.2016, 14:00

Einfacher Diebstahl = leider nicht versicherbar.
Wie kommt man denn zu dieser Aussage? 

0

Anzeigen kannst du das! Aber gegen wen? Höchstens gegen unbekannt! Das Geld wirst du  nicht wieder sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das Diebstahl, ne Versicherung die für gestohlenes Bargeld aufkommt wüßte ich nicht. Anzeigen kannst du das, wird aber nix ermittelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diebstahl ist es selbstverständlich.

Aber bei einem so geringen Wert und noch dazu der "Gelegenheit", die du versehentlich eröffnet hast, würde ich die Hoffnung auf Vergeltung in diesem Fall recht gering halten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Versicherung sollte dafür aufkommen? Die Vollkasko von dem Wirt des Restaurants?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht welche Versicherungen du so abschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pandogra
16.06.2016, 12:17

Hausrat, Haftpflicht, Rechtsschutz und Sonstige (Richtung Rente, Sterbe-, Lebensversicherung)

0

Was möchtest Du wissen?