tarte tatin, wie gelingt der frz. apfelkuchen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vom Arbeitsablauf her ok, ich nehme nur weniger Zucker 4 Eßl und kein Wasser, dafür Eßl. Butter. Darauf die Äpfel dicht an dicht. Auf den herd und bei mittlere Temperatur schmelzen lasse. jetzt höher mit der Temperatur undden Karamelisierungsprozeß in Gang bringen. Wenn eine goldbraune Farbe erreicht ist, weg vom herd, abkühlen lassen. Dann den Blätterteig über die Äpfel geben und bei 230 Grad in ca.15 Minuten fertig backen.

Ich habe hier noch eine schöne andere Apfelkuchenvariante entdeckt - mit dem Mürbeteig unten drunter dürfte doch nichts schiefgehen ;) Das Apfelmuß macht den Kuchen bestimmt schön saftig:

http://www.gutefrage.net/video/muerbeteig-franzoesische-apfel-tarte

Was möchtest Du wissen?