Tarifvertrag Einzelhandel (Hessen) Ärger mit Penny!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hallo. also ich arbeite auch bei penny und weiss, dass jeder mitarbeiter einen sachverständigen bzw. eine sachverständige hat. und diese person steht auf jeder gehaltsabrechnung. vlt solltet ihr mal da anrufen und einfach nachfragen, ob die überstundenzahl wirklich falsch notiert wurde. dann spart ihr euch den ganzen stress. wenn sie sagt, dass alles stimmt, würde ich auch so schnell wie möglich einen anwalt einschalten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht zur Verbraucherzentrale.

VERDI könnte euch auch helfen.

Geht zum Anwalt mit dem Mahnbescheid, wenn unklar ist wieso sie das Geld bezahlen soll. Beeilt euch weil ein Mahnbescheid sonst wirksam wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabraja
25.03.2012, 12:29

Wir haben den Mahnbescheid doch schon Wiedersprochen. Penny behauptet sie hätten angeblich zu viele Überstunden ausbezahlt. Und das gleich 2 mal hintereinander! Brauchen halt den Tarifvertrag. Aber ich werde mal Morgen bei Verdi anrufen.

Danke...

0

Was möchtest Du wissen?