Tapete "Sockel" nur ein stück erneuern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du wirklich exakt passende Tapete bekommen kannst, dann nimm' diese. Falls nicht, ist zu überlegen, ob es hübscher wirkt, wenn die Optik mit einem Behelf (andere Tapete, oder Farbe) "möglichst ähnlich" angestrebt wird - oder ob man "extra" ein anderes Design wählt.

Der Versuch, so eine Ausbesserung "möglichst unsichtbar" hinzubekommen, ist schwierig - meistens klappt es nicht.

Ein anders (farblich) abgesetzter Streifen dagegen wirkt eher "beabsichtigt" - das hat jemand bewusst so gemacht. Und solche Bordüren gibt's im Baumarkt in zig Designs (teils sogar schon selbstklebend), oder man macht sich selber eine aus einer passenden Tapete - oder man macht es mit Farbe. Da diese "Reparatur" auffallen soll, bieten sich eben auch auffällige Farben oder Designs an. (Ein Kumpel hat bei exakt so einem "Problem" einfach einen Streifen Alufolie genommen (Wand sonst Raufaser + Farbe beige) - sauber mit einem schwarzen Klebeband festgeklebt: das sah richtig gut aus.)

Unter Umständen kann es die Wirkung noch steigern, wenn man die "Ausbesserung" auch an anderen Stellen fortführt (die es eigentlich nicht nötig hatten), z.B. um die Türrahmen oder Fenster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre wenn ihr nur eine Sockelleiste aus Holz in der entsprechenden Farbe anbringt. Geht schnell und wenn ihr wieder neu tapeziert könnt ihr die ja wieder entfernen.

Der Vorteil der Sockelleiste ist das beim Boden wischen oder fegen ein Schutz an der Wand ist und kein dunkler Rand entsteht.

Entscheiden was ihr mach müsst ihr allerdings selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn Du auf 1 bis 1,5 Meter Höhe die Tapete entfernst und dann neu tapezierst...sozusagen als ,,Sockel'' ? Die 5 cm auszubessern mit irgendwas macht ja auch keinen Sinn und sieht ungewollt aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?