Tapete im Bad abgelöst, was tun?

5 Antworten

Tapete im Bad ist ja leicht daneben. Lass es doch einfach so wie es ist, bzw. mach den Rest der Tapete runter und gut ist. Und wenn du irgendwann mal Lust hast, dann streiche - aber lasse dich wegen Farbe beraten, es gibt welche speziell für die sog. Naßzellen.

Das hat der Vermieter gemacht, nicht ich, die Tapete war schon drin

0

Kannst du die nicht wieder mit Tapetenkleister ankleben? Oder sind da alle Bahnen ab?.

Würde ich so machen - früher oder später gibt Kleister in der Luftfeuchtigkeit immer auf. Offenporige Farbe (also keine Latexfarbe) ist da dankbarer. ... meine Schwester hat gerade ihr Bad rosa gestrichen ... Geschmäcker sind verschieden.

Wie Styroporleisten auf der Tapete streichen?

Ich habe Styroporleisten auf die Tapete angeklebt. Das sieht auch sehr schön aus und hält, allerdings sehen die Anstöße und die Ecken nach dem Spachteln nicht mehr schön aus. Es ist nicht einheitlich und man kann es sehen. Jetzt würde ich gerne die Leisten streichen aber die Tapete darf nicht beschädigt oder bemalt werden. Wie mache ich das am besten. Abklebeband reißt u.U. die Tapete ein. Für Tips bin ich dankbar.

...zur Frage

Welliger Putz über den Fliesen im Bad - Farbe löst sich - was nun?

Hey zusammen,

habe im Badezimmer eine Wanne, über der bis zu etwa 3/4 gefliest ist. In dem letzten Viertel wurde Dispersionsfarbe angestrichen - keine Tapete.

Unmittelbar über den Fliesen ist der Putz nicht gerade abgezogen worden. Leicht wellig ist er direkt über den Fliesen - mit kleineren tieferen "Aussparungen" (weiß es nicht anders zu beschreiben - siehe Fotos). Durch duschen und daraus resultierenden Wasserkontakt haben sich in diese Unregelmäßigkeiten dunkle Flecken gebildet. Und die Farbe schlägt Wellen und hat sich auch bereits abgelöst.

Muss ich das selbst beheben? Oder ist das noch eine Angelegenheit, die ich mit dem Vermieter klären muss?

Vielen Dank für Tipps

...zur Frage

Mietminderung Musterschreiben?

In meinem Bad kann das Kaltwasser nicht reguliert werden. So das nach bereits sehr kurzer Zeit aus dem Wasserhahn der Badewanne/Dusche nur noch heißes Wasser heraus kommt.

Das ganze wurde der Hausverwaltung bereits im September 2017 mitgeteilt. Es kam auch eine Firma und versuchte dies zu beheben ohne Erfolg. Lediglich den Hinweis vorsichtig zu Duschen etc. haben wir erhalten. Duschen ist nur mit äußerster Vorsicht möglich. Mehrere male haben sich meine Frau, die Kinder und Ich fast verbrüht!!! Im Februar 2018 war es dann geschehen, unsere Kinder haben sich trotz Aufsicht beim Baden verbrüht. Gott sei Dank konnte meine Frau die Kinder aus dem Heißlaufenden Wasser sofort heraus holen. Ich rief wieder die Hausverwaltung an und nun, ist es seit Februar kaum möglich im Haus seinem Alltag nachzugehen. Es sind ständig Tage bzw. Wochenlang Heizung und Sanitär Arbeiter im Haus und verlegen Rohre um den Schaden zu beheben. „Das hab ich von der Firma auf meinem Anrufbeantworter“

Dabei ist mein Kellerraum gar nicht mehr zu benutzen, weil durch die Arbeiten, ich alles zur Seite bzw. in den Waschraum räumen musste und mein Keller muss ständig aufbleiben, damit die Sanitärleute dort rein können.

Abgesehen davon das es Tagsüber von 8-16 Uhr kein Wasser gibt, kann man sich nicht vernünftig waschen.

Bin in der Dauernachtschicht und hab kein Problem, wen es ab und an laut ist.

ABER das ist zu viel !!!

Den Nachbarn ergeht es ebenfalls wie uns.

Wir wissen einfach nicht weiter. Jetzt möchte ich eine Mietminderung vornehmen.

Kann ich dies auch Rückwirkend bis September 2017 machen? -Auch wenn die arbeiten fast beendet sind????

Wieviel % ?

Bad und Keller zusammen ?

Danke für EURE HILFE

...zur Frage

Schimmel auf Tapete hinterm Schrank?

Hallo, ich habe heute einen alten Schlafzimmerschrank abgebaut und dabei gesehen dass dahinter die wand etwas schimmelt (ist nicht viel). Die Tapete hab ich ein Stück entfernt und auf dem Putz ist nichts zu sehen. Im Schlafzimmer haben wir eigentlich immer das Fenster offen, ausser bei starkem Regen oder Minustemperaturen. Jetzt meine Fragen: 1. kann ich davon ausgegen dass der Putz nicht betroffen ist? 2. hab ich zuviel gelüftet sodass feuchtigkeit dahin gezogen ist? Danke

...zur Frage

Sieht Gott alles was ich mache?

Ich habe ein großes Problem und trau mich kaum auf die Toilette oder zum Duschen.

Wenn Gott alles sieht, kann er mir dann beim duschen oder kacken zuschauen?

...zur Frage

Welche Tapete, welchen Kleister, welche Farbe für einen Feuchtraum (BAD)?

Hallo,

ich bin dabei mein Bad zu renovieren. Der Fliesenleger war schon da, aber wir haben im Bad eine große Schräge, an der natürlich keine Fliesen sind. Dort wollten wir tapezieren und in einer schönen Farbe streichen. Nun bin ich mir unsicher, welches Material ich verwenden soll.

Welche Tapete? (Raufaser, Flies, Glasfaser?) Welcher Kleister? (Habe etwas von Metylan Ovalit T gelesen..) Welche Farbe? (Spezialfarbe für Feuchträume oder lieber nicht?)

Mir ist zum einen wichtig, dass es optisch gut aussieht. Es ist aber auch wichtig, dass es nicht feucht wird. Die Tapete sollte nicht nach einem Jahr von der Decke kommen oder sich farblich verändern. Gelüftet wird natürlich, aber auch jeden Tag geduscht oder gebadet.

Bin dankbar für alle eure Tipps!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?