Tapete auf rauputz = bauliche veränderung?

3 Antworten

Meinst Du wegen der Genehmigung? Nein, das musst Du nicht genehmigen lassen. Aber Du mußt beim Auszug "zurückbauen", also den ursprünglichen Zustand wieder herstellen.

Hi. Ums genehmigen gehts mir nicht. Lediglich gings darum ob die tapete wieder ab muss vor dem auszug. Dank dir

0

Bauliche Veränderung Nein, dazu müssten schon Wände versetzt werden. 

Das Problem ist, dass auf Rauputz keine Tapete hält. du brauchst einen glatten Untergrund. Man frage den Vermieter; wenn´s ganz dumm läuft must den Urzustand bei Auszug wieder herstellen.

Hi, ich bin der vermieter. 

Sie (die mieter) haben es geschafft das die tapete hält, keine ahnung wie. Müssen die mieter also die tapete wieder abmachen und den putz erneuern (denke der putz sieht nach der entfernung der tapete nicht mehr brauchbar aus). 

0
@666tschuni

kommt drauf an, ob man das restlos entfernen kann und einfach drüber streichen. Muss man sehen. 

Warum nicht paar mehr Infos, 

------- mehr Details hinzufügen -------- Platz ist genug

0

Nein, Sachbeschädigung!

Tapete geht an Kanten "auseinander"

Hallo, ich musste eine zuvor mit Rauputz verkleidete Wand tapezieren.

Dafür haben wir zunächst die Wand mit Styroporrollen überklebt und dann diese wiederum mit Tapete.

Jetzt wirkt es aber so, als habe sich die Tapete gedehnt und die "Verbindung" zwischen den Tapetenstreifen weißt einen kleinen Spalt auf, auf dem man keine Tapete sieht. Was soll ich dagegen tun? :S

...zur Frage

Bauliche Veränderung im Mehrfamilienhaus - gehört eine neue Haustür dazu?

Auf unserer Eigentümerversammlung (9 Parteienhaus) wurde mit einfacher Mehrheit der anwesenden Stimmen der Austausch einer intakten Haustür gegen eine moderne farbige Tür beschlossen. Ist dies bereits eine bauliche Veränderung oder gehört das zu "Instandsetzungsarbeiten". In unserem Teilungsvertrag ist nichts zum Thema "baulichen Veränderungen" geregelt. Würde dafür eine Einstimmigkeit erforderlich sein?

...zur Frage

Tapete schimmelt- was muss beachtet werden?

Gestern habe ich entdeckt, dass meine Tapete (nur die Tapete, nicht die Wand) angefangen hat zu schimmeln. Die schimmligen Tapeten habe ich jetzt entfernt, bin mir aber unsicher, ob ich die Wand noch irgendwie behandeln muss, damit der Schimmel nicht erneut ausbricht. Die Tapete hing an einer Außenwand und die Wand ist dementsprechend kalt.  Reicht es außerdem wenn man nur die betroffenden Teile der Tapete entfernt oder muss ich gleich den ganzen Raum tapezieren?

...zur Frage

Tapete nicht mehr weiß nach dem Auszug, wer zahlt, Mieter oder Vermieter?

Ich wohne seit über 2 Jahren in einer Wohnung und der Auszug steht bevor. Das Bett in dem (sehr kleinen) Zimmer steht direkt an der Wand. An der Wand ist eine weiße Tapete. Da ich aber lieber auf der Wand-Seite, als auf der Ausdembettfall-Seite Schlafe, ist die Tapete etwas dunkler geworden an einigen Stellen.

Muss ich jetzt die Tapete neu drauf machen? Streichen? oder sogar Zahlen?

...zur Frage

Ist ein aufblasbarer Pool eine bauliche Veränderung?

Hallo,

wir leben in einer Eigentümergemeinschaft mit drei Eigentümern; jede Partei hat einen für sich abgeteilten Garten mit Sondernutzungsrecht.
Nun überlegen wir, für unseren Sohn einen Kinderpool aufzustellen - diese runden, mit 3m Durchmesser und 75cm Höhe, mit Stangengerüst drumherum. Die haben ca. 5000 L Wasservolumen.
Ist so ein Pool eine bauliche Veränderung und damit genehmigungspflichtig ? Und wenn ja, einstimmig oder mit Mehrheit ?
Danke
Andreas

...zur Frage

Muss ich den Flaschenzug entfernen?

Ich habe für eine Fahrrad Flaschenzugkonstruktion insgesamt 8 Löcher in die Decke unserer Tiefgarage gebohrt und diese fachgerecht abgedichtet. Jetzt soll ich die Konstruktion wieder entfernen, weil es sich um eine bauliche Veränderung handeln soll, die beschlusspflichtig sein soll. Eigentlich ist es nur der Neid einiger Nachbarn, die mit der innovativen Idee sein Fahrrad an die Decke zu hängen, nicht anfangen können. Bin ich auf deren Zustimmung wirklich angewiesen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?