Tapete auf raufaser geht das?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erstmal ist Raufaser auch eine Tapete, die gestrichen ist und auch mehrmals gestrichen werden kann. Willst Du aber wirklich neu tapezieren, dann muss die Raufasertapete erstmal runter, allein schon deswegen, weil sie keine glatte Oberfläche hat und das fürchterlich aussehen würde, da einfach eine andere Tapete draufzukleben.

Nein. Wie sollen denn die Tapeten auf so nem rauen Untergrung halten? Die alte Raufaser muss runter. Nass machen und wenn sie zu fest sitzt, mit ner Stachelwalze nachhelfen. Für Tapeten müssen d Untergründe immer glatt, sauber und fettfrei sein, damit der Kleister hält. Ich würd lieber zu einem Rollputz raten. Kann man mit Farbigen Tabletten einfärben und ist wie normale Wandfarbe aufzubringen mit ner Walze. Ist viel einfacher. Kannst nach dem Trocknen noch mit nem Schwamm in Wischtechnik lasieren mit sehr verdünnter Wandfarbe (und Fixierer). Im Bastel-/Malergeschäft fragen

die Raufaser muß erst ab

beste Antwort Daumen Hoch

0

Die Rauhfasertapete sollte erst runter genommen werden!

Nein, die Struktur kommt durch.

Was möchtest Du wissen?