Tanzlehrerin werden (Ballett)?

2 Antworten

Hallo,

"PanicStation" hat bereits perfekt geantwortet. Ich möchte dir nur noch einmal den Weg zur Ballettpädagogin Schritt für Schritt aufschreiben:

1. Früher Beginn in einer Ballettschule (ab etwa 5 Jahren)

2. Wechsel an eine Ballettakademie mit etwa 10 Jahren

3. Abschluss mit 18 Jahren, im besten Fall gleichzeitig mit dem Abitur

4. Elevenvertrag an einem Theater

5. Weitere Engagements als professionelle Tänzerin/Tänzer, für mindestens drei Jahre, besser viel länger. 3 Jahre Berufserfahrung sind aber Grundbedingung, um die Tanzpädagogik-Ausbildung an einer staatlichen Hochschule beginnen zu können.

6. Nach Aufnahmeprüfung, dreijähriges Studium der Tanzpädagogik an einer staatlichen Hochschule.

So, und nicht anders, ist der Weg, um ein/e gute/r Ballettlehrer/in zu werden. Wie hättest du dir dafür denn einen "Ausbildungsberuf" vorgestellt? Wie lange tanzt du denn schon?

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Hallo du,

das ist nicht böse gemeint, aber manchmal habe ich das Gefühl, viele Menschen denken immer noch, Ballett wäre nur normales Tänzeln. O_o

Also, um eine so anspruchsvolle Tanzform wie Ballett zu unterrichten, muss man selbst über viele Jahre hinweg professionell Ballett getanzt haben. Niemand kann einfach so eine Ausbldung zur Ballettlehrerin/zum Ballettlehrer machen, ohne es nicht selbst bis ins kleinste Detail zu beherrschen. Daher sind Ballettlehrer/innen auch zumeist ehemalige Ballerinas/Ballerinos.

Ich weiß natürlich nicht, ob du bereits Ballett tanzt. Aber grundsätzlich ist es so, dass wenn du diesen Beruf tatsächlich anstrebst, du erst einmal selbst, und das so früh wie möglich, Ballett erlernen musst. Und das macht man eben in professionellen Ballettschulen, Akademien etc.

Die meisten professionellen Balletttänzer/innen haben einen Abschluss in klassischem Tanz.

Das alles kostet sehr viel Kraft, Disziplin, Talent, Ehrgeiz und Ausdauer. Und eines Tages, wenn man sehr viel Erfahrung gesammelt hat, gibt es auch die Möglichkeit, eine Weiterbildung zur Tanzpädagogin/zum Tanzpädagogen bzw. Lehrer/in zu machen.

Eine normale Ausbildung wie man sie nach einer normalen Schulbildung macht, ist für den Beruf der Balettlehrerin/des Ballettlehrers daher nicht möglich. Dafür ist diese Tanzform einfach zu anspruchsvoll und zu komplex.

LG : )

Ich habe einen Traum aber er wird sich sowieso niemals erfüllen, wie kann ich aufhören daran zu denken?

Hey, seit ich mit 4 oder so einen Ballett Film gesehen habe, habe ich mich ins Ballett verliebt und meine Eltern jeden Tag angebettelt damit ich Ballett machen darf aber leider war das erfolglos. Sie finden Ballett nicht schön und sagen es macht nur die Füße und so kapput. Jetzt bin ich 13 bzw werde dieses Jahr 14 und darf jetzt endlich mit Ballett anfangen da mein Arzt das wegen meiner schlechten Haltung empfohlen hat und meine Eltern es deswegen endlich erlauben. Ich bin ziemlich gelenkig und turne seit ein paar Jahren kann deswegen auch Spagat und sowas. Aufjedenfall wollte ich schon immer (und will es immernoch) Profi Tänzerin werden und später meine eigene Tanzschule gründen oder sowas. Ich würde wirklich alles dafür tun mal an eine Ballett Akademie zu kommen. Ich weiß das Ballet sehr sehr anstrengend ist aber ich liebe es trotzdem so sehr. Ich hab keine Ahnung wieso aber ich kann seit Jahren an nichts anderes mehr denken. Ich finde alle Berufe langweilig und könnte mir nur das als Beruf vorstellen. Ich weiß aber das es niemals klappen wird obwohl ich alles dafür tun würde da manche schon ihr ganzes Leben Ballett tanzen aber es trotzdem nicht schaffen ihr Hobby zum Beruf zu machen. Wie kann ich aufhören daran zu denken und es schaffen mich auf was anderes zu konzentrieren? Die Chancen stehen ja sowieso bei 0% denn ich glaube nicht das ich ein Natur Talent bin.

...zur Frage

DANCEHALL TANZEN MIT 21

Hallo liebe Leute

undzwaaaaaar. ich bin 21 und bin total an dancehall interessiert. ich wollte schon immer mal in eine Tanzschule und unterricht nehmen mal wars Ballett mal hip hop usw. jedoch durfte ich nie

bald werde ich aber ausziehen. Die stadt ist noch nicht sicher kommt drauf an wo ich in nrw einen studienplatz bekomme tendiere aber eher zu siegen, Paderborn, bielefeld und bonn

lange rede kurzer sinn

können mir einige ein paar tanzschulen in der gegend empfehlen und am besten den ungefähren preis?

UND ist es nicht zu spät erst mit 21 anzufangen? Ich habe ehrlich gesagt angst davor dass dann alle professionell sind und mich dann verspotten oder so.

lg und freue mich auf antworten

ps: bin weiblich

...zur Frage

ballettakademie mit 14

hallo ich habe zwar schonmal so eine frage gestellt aber jz habe ich mich informiert;) jedoch bin ich mir bei manchen sachen noch nicht sicher deswegen stelle ich jz meine frage: Also ich bin 14 jahre alt und würde gerne ballett beruflich machen. deswegen will ich mich gerne auf einer akademie bewerben. ich nehme seit ich 7 jahre alt bin zweimla pro woche unterricht und liebe es einfach. jedoch tanzen wir seeehr selten spitze und ich kann kein spagat. (könnte das beim vortanzen zum problem werden?) meine eltern haben bedenken und wollen noch nicht so richtig dass ich da hingehe aber ich habe (muss ich sagen;)) eine gute figur und meine lehrerin meinte ich wäre sehr dehnbar. könnt ihr mir ballettakademien empfehlen oder ein paar trainingstipps damit ich besser werden kann? wie viel kostet denn so eine akademie? und worauf wird bei solchen aufnahmeprüfungen geachtet? danke schonmal:)

...zur Frage

Paartanz...kosten...welche tanzschule?

Ich glaubs nicht...schon wieder verliebt?Es gibt da jemanden aus meiner leieder nur Ethikklasse, der sehr nett ist. Er erinnert mich an einen seeehr guten Freund und naja iwie grinse ich imer, wenn ich ihn sehe und alles ist wieder gzt...kein Suizid, keine Angst, kein Alles.... ich würde am liebsten immer iwo in seiner Nähe sein...jetzt machen wir wohl einen Paartanzkurs zusammen_...und iwie omg ich weiß auch nicht, wenn er mich anspricht, dann lache ich immer und weiß gar nicht was ich sagen soll xD...ich komme mir selbst manchmal total hibbelig vor. Er grinst dann auch durchgehend und iwie merke ich gar nicht, wenn er etwas sagen will und unterbreche ihn dann immer ausversehen:-X...dann grinst er noch breiter und ich quassel einfach weiter und weiß gar nicht wass ich ü sage xD....im Nachhinein würde ich am liebsten im Erdboden versinken...naja er findet das süß haha...

Ehm und jetzt zur eig Frage...wie viel kostet ein tanzkurs und gibt es da gute Tanzschulen in Baden-Baden und Umgebung? Wie viel Unterricht hat man dann in der woche? Einmal od? xD okay hätte mich vorher informieren sollen, bevor ich ihm das vorschlage...naja eig hat er sich mehr od weniger als Tanzpartner angeboten ;)

...zur Frage

Ich habe einfach keine Ahnung wo ich mein Praktikum machen soll?

Hey, ich (w/13) bin in der 8. Klasse einer Gemeinschaftsschule und wir haben im Juni ein 2 wöchiges Praktikum. Wir haben es im Januar erfahren und sollten uns ab da schon rumgucken wo wir unser Praktikum machen. Ich bin absolut kein Mensch der alles auf den letzten Drücker macht. Ich wohne in einer kleinen Stadt wo es kaum etwas gibt. Ich habe schon anfangs bei paar Leuten gefragt (Bücherrei, Netto, Aldi, Tattoo- Studio, Kindergarten, Grundschule) ob sie Praktikanten aufnehmen aber bei den meisten war direkt alles voll oder sie nahmen halt keine Praktikanten auf. Ich habe meinen Lebenslauf schon geschrieben und mein Zeugnis kopiert und das alles in eine Mappe gemacht. Ich weiß aber absolut nicht wo ich hin soll. In anderen Städten wäre vielleicht was frei aber meine Eltern wollen nicht das ich in eine andere Stadt immer fahre..
In meiner Klasse hat schon jeder einen Praktikumsplatz und wir müssen diese Zettel schon nächste Woche oder so abgeben :(
Wer nicht abgibt muss 2 Wochen 9 Stunden in der Schule sitzen und Bücher abschreiben und dann steht auf dem Zeugnis das man kein Praktikum gefunden hat oder so.
Ich will mal Tanzlehrerin werden bzw. auch so eine Ausbildung machen aber keine Ahnung wo ich da mein Praktikum machen könnte (tanze Ballett und Hip-Hop aber meine ballett Schule nimmt keine Praktikanten und so gut bi ich im Ballet auch nicht und Hip Hop tanze ich schon länger nicht in einer Tanzschule sondern bin in einer Crew.)
Wo könnte ich hin? Bitte keine blöden Antworten, ich weiß ich hätte mich früher darum kümmern sollen aber was soll ich denn machen wenn ich nicht weiß wo ich hin soll.

...zur Frage

Spitze schon möglich?

Hallo, ich habe mich ja schon mal erkundigt ob man in meinem Alter noch mit ballett beginnen kann. Jetzt hab ich eine Balettschule gefunden die etwas für mein Alter anbietet. Jedoch müsste ich dort in einer Anfänger- Spitzenklasse einsteigen. Ich mache schon seit ca einem Jahr täglich Übungen für meinen Füße und bin sehr beweglich. Die Lehrerin mit der ich telefoniert habe meinte sie sieht sich das persönlich an und wenn meine Füße stark genug sind darf ich mitmachen, da sie sowieso nur 10-20 min auf Spitze arbeiten und ansonsten normal. Was meint ihr, klingt das vernünftig? (Bin beruflich körperlich stark belastet, brauch meine Füße also noch😅) Klappt das mit meinen Füßen? (Bild anbei) Das ist für mich die einzige Chance da die nächste Ballettschule viel zu weit weg ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?