Tanzkurs - muss das sein?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, wenn du nicht willst, dann lass es. Bis man diese Tänze wirklich wieder braucht hast du sie vergessen, also bringt es dir "für später" nicht mehr viel. 

Wenn du aber Interesse am Tanzen hast, dann kannst du es dir mal ansehen. Bei mir war es eigentlich ganz lustig und hat auch Spaß gemacht. Vielleicht findest du ja ein neues Hobby darin. Einige aus meinem Kurs haben mit ihren Partnern danach noch weitere Kurse besucht.

Mach deine Entscheidung aber nicht davon abhängig, ob du damit nun "beliebt" bis oder nicht, es geht hier um dich und nicht um andere.

Danke für die Antwort! Sehe ich auch so!

0

Wenn du die Dinge im Leben danach aussuchst, ob du dadurch "beliebt" wirst, gerätst du eher auf die Verliererstraße. Mach das, was dir Spaß macht und was du gerne tust. 

Das mit dem beliebt sein, war auch anders gemeint... :-) Aber du hast Recht!

0

Hach, aber irgendwie gehört doch Tanzkurs und Konfer dazu...irgendwie so traditionell. Ich schwöre.... Selbst wenn ihr es als erwachsener nie braucht...ihr werdet es zutiefst bedauern, es nicht gemacht zu haben 😊

Ich werde es sehen! :-) Konfirmiert bin ich ja, nur tanzen will ich nicht

0

Nee nee Tradition hin oder her

0

Ich fand es richtig toll ☺️ und man lernt erst da mal so die anderen Leute aus dem Jahrgang bisschen kennen, wenn man mal mit jedem tanzt :)

... da wäre bei mir schon wieder das Problem, dass ich nicht wirklich beliebt bin ... :-(

0

Ach was :) das meinst du vielleicht :) außerdem kann man da die Meinung von den anderen schnell ändern weil man da nicht in der Gruppe ist sondern einfach zu zweit und da zählt dann nur der persönliche Eindruck :)

0

Hatte auch keinen. Wenn man nicht will sollte man es lassen, denn gerade sowas sollte doch Freude  bereiten

Stimmt! Sehe ich auch so. Und mir würde es definitiv keine Freude bereiten!

0

Was möchtest Du wissen?