Tanzgruppe leiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Absicht ist ehrenhaft, aber ohne fundierte Ausbildung würde ich persönlich keine Kindertanzgruppe leiten!

Allein schon der Aspekt, dass sich ein Kind eventuell mal – aus welchen Gründen auch immer – verletzt und ich dann als verantwortliche Person haftbar sein könnte, gäbe mir zu denken. Denn die Versicherung, vorausgesetzt es gibt überhaupt eine, würde anschließend ganz sicher die Frage nach der Qualifikation stellen.

Dann kommt hinzu, dass man gerade bei Kindern in körperlicher Hinsicht – auch beim Tanzen – extrem viel falsch machen kann, da sie sich noch in der Entwicklung befinden.

Man sollte also mithilfe einer Ausbildung erfahren haben, worauf man beim Tanzen mit Kindern achten muss. Der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband (ADTV) bietet eine kostenpflichtige Kindertanzlehrerausbildung an, die unabhängig von der Geselschaftstanzlehrerausbildung ist.

Voraussetzungen sind: Mindestalter 18 Jahre und Anmeldung über eine ADTV-Tanzschule. Die Ausbildung erstreckt sich insgesamt über etwa ein Jahr mit mehreren Wochen-Blockseminaren.

Infos über: http://adtv-akademie.de/

Vielleicht kannst du einfach mal zu einer Tanzschule gehen und dort fragen ob sie Hilfe brauchen und ob du halt mal vortanzen darfst oder ob du generell einfach so unterrichten kannst. Würdest du das auch ehrenamtlich machen? @Jecko96

Was möchtest Du wissen?