Tanzen im Koran

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Bibelstellen, die noch nicht genannt wurden:
  • Der "Tanz ums goldene Kalb": 2.Mos 32,19 nenn ich mal als Beispiel, dass Tanz auch was mit Götzendienst zu tun haben konnte, also nicht nur positiv war.

Ps 30,12 Du hast mein Klagelied in einen Freudentanz verwandelt, mir statt des Trauerkleids ein Festgewand gegeben. Anmerkung: angeredet ist Gott

Ps 87,6 Der HERR stellt eine Liste auf von Menschen aus allen Völkern und hinter jeden Namen schreibt er: »Dieser Mensch hat Heimatrecht in Zion.« 7 Alle tanzen vor Freude und singen: »Zion, in dir sind wir daheim!«

Ps 150,4 Lobt Gott mit Trommeln und Freudentanz, mit Flöten und mit Saitenspiel!

Jer 31,13 Die Mädchen freuen sich und tanzen, Jung und Alt sind fröhlich. Ich werde sie trösten; ich verwandle ihre Trauer in Jubel, ihren Kummer in Freude. Anmerkung: Hier spricht Gott

Lk 15,25 Der ältere Sohn war noch auf dem Feld. Als er zurückkam und sich dem Haus näherte, hörte er das Singen und Tanzen. http://www.bibelwissenschaft.de/nc/online-bibeln/gute-nachricht-bibel/lesen-im-bibeltext/bibelstelle/lk%2015,25/anzeige/context/#iv

Bei der letzten Stelle lohnt es sich, den Zusammenanhang anzuschauen, deshalb habe ich den Link dahin angegeben. Wer die anderen im Zusammenhang Stellen sehen will, kann ja erst den Link anklicken, und dann die Stellenangabe in das Feld oben rechts (nicht "Suche", sondern darunter: Bibelstelle aufschlagen) eingeben. Wer den von mir zitierten Wortlaut haben will, sollte unter "Übersetzung" die "Gute Nachricht" wählen.

-Stellen im Qor'an /Hadithe

Habe auf Islam.de und der dort angebotenen Übersetzung keinen Vers mit "Tanz" gefunden.

Die Hadithsammlung der University of Southern California ist inzwischen auf eine islamische Seite umgezogen, seitdem (?) gibt es da keine Suchfunktion mehr. Schade. Wenn jemand ne Seite kennt, auf der in Hadithen nach Stichwörtern wie "Tanzen" gesucht werden kann (gerne auch auf Englisch): bitte melden!

Schade, hätte gerne auch da weiter geholfen.

32

Ach, da gabs noch den Link von andreasolar:

  • No record found in the database.

Also kein Resultat bei Suche nach "dance" ("exact matching") - in allen englischen Übersetzungen dort, auch kein Treffer für "tanz" ("any word", d.h. auch Wörter, welche die Buchstabenfolge "tanz" enthalten) in der deutschen Übersetzung dort, ebenso für "tänz". Sieht ziemlich eindeutig aus.

  • The word "dance" appear 0 time(s) in 0 hadith(s) in Bukhari translation
  • The word "dance" appear 0 time(s) in 0 hadith(s) in Muslim translation.
  • The word "dance" appear 0 time(s) in 0 hadith(s) in Abudawud translation.
  • The word "dance" appear 0 time(s) in 0 hadith(s) in Muwatta translation.

Wird also offensichtlich nirgendwo erwähnt - das müsste doch bedeuten, dass es weder ausdrücklich Halal noch ausdrücklich Haram ist?

0

In der Bibel wird viel getanzt! David tanzt der Bundeslade soo wild voran, dass er dabei seinen Pillermann zeigt! Und Mirjam schlug auf die Pauke und tanzte beim Auszug aus Ägypthen! Jesus wird auf der Hochzeit zu Kana sicher auch das Tanzbein geschwungen haben! In Koran gibt es keine Derwische! Die entstanden im 13. Jahrhundert in Anatolien, als sich der Islam der Seldschuken mit dem Anatolischen Christentum verband! Weil die türkischen Männer haben natürlich die Witwen und Töchter der Christen geheiratet, die sie gekillt, versklavt oder ins Kloster gesteckt hatten! Soo enstand die wunderbare, vielfältige und tolerante Kultur der Türken!

Auf youtube findest Du alle erdenklichen arabischen Tänze, vom Bauchtanz bis hin zum Kriegstanz der Männer. Diese Tänze haben oft eine jahrtausend alte Tradition. Sie sind fester Bestandteil der Kulturen. Da der Tanz im Koran nicht eindeutig erwähnt wurde betrachten insbesondere wahhabitische und salafistische Kreise den Tanz als eine Bidha, was eine unerlaubte und unerwünschte Erneuerung bedeutet.

Was möchtest Du wissen?