Tanzausbildung mit Patelladysplasie und Patellaluxtration?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hey, also ich hoffe das ist jetze nicht zu spät aber ich selbst habe eine patelladysplasie und diverse knorpelschäden,sowie eine hüftschiefstellung. ich mache seit etwa 10 Jahren schon ballett und das seit diesem Sommer trotz Verletzung auch 4-5 mal die Woche... Tut zwar weh und ist bestimmt nicht umbedingt gut für die Knie,(wie die Ärzte es mir auch gesagt haben),aber es ist wirklich möglich. Im März gehe ich auch zur Aufnahmeprüfung der ballettakademie und mal sehen was sie zu meinen Knien sagen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?