Tanz auf Spitzenschuhen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest nicht in Spitzenschuhe steigen, wenn du keinen professionellen Rat zur Hand hast! Dann kann gefährlich werden, auch wenn jetzt noch alles in Ordnung scheint. Wenn du auf langen zeitraum Fehler bei der Belastung deines Fußes machst, könntest du schwere Haltungsschäden bekommen.

Am besten gehst du mal zu einer Ballettschule und fragst nach. Ballettunterricht muss ja nicht unbedingt von Nöten sein, aber vlt kennst du ja jmd (oder dein Tanzlehrer hat Kontakte) der dir mal ein paar Tipps geben kann.

Du hast zwar schon viel Erfahrung im Bereich Tanz, aber Balletttanz ist eben noch mal spezifisch, da solltest du nicht als "Amateur" rangehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sophie11051996
23.01.2013, 19:01

Ja also ich habe diese weichen Anfängerschuhe von Sansha. Okay...ich könnte mich ja mal erkundigen gehen...

0

Spitzenschuhe sind Balletschuhe? also diese weichen Stoffschuhe die Ballerinas immer tragen, die sind doch bequem und gesund, da kann es keine Schäden am Fuss geben wie hier behauptet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonlikestrains
23.01.2013, 19:04

Es geht doch nicht um Schäden durch den Schuh an sich, sondern darum auf den Zehenspitzen zu stehen, ohne dabei angeleitet zu werden. Und damit ist sicher nicht das normale Stehen auf Zehenspitzen gemeint, dass jeder kennt und kann. Man steht dabei wirklich auf den vordersten Spitzen. Das ist eine extreme Belastung für den Bewegungsapparat.

1

Was möchtest Du wissen?